Bodenproben Können Zeit Und Geld In Gärten Sparen


Bodenproben Können Zeit Und Geld In Gärten Sparen

Wenn Sie diesen Sommer einen Blumengarten planen, fangen Sie jetzt an, Ihren Boden in Form zu bringen. Bodenvorbereitung kann Ihnen Zeit, Arbeit und Geld sparen und Sie mit schönen Pflanzen belohnen.

"Die Vorbereitung des Bodens ist der wichtigste Schritt im Gartenbau", sagt Dr. J. Robert Nuss, Professor für Zierpflanzenbau an der Penn State University of Agricultural Sciences. "Lassen Sie Ihren Boden in diesem Frühjahr testen und nutzen Sie die Testergebnisse und Empfehlungen als Leitfaden."

Ein Bodentest misst Nährstoffmengen und pH-Wert oder Säuregrad. Der Boden-pH-Wert wird auf einer Skala von 0 bis 14 gemessen, wobei 0 am sauersten, 14 am alkalischsten und 7 neutral ist. Die meisten Böden haben natürlicherweise einen pH-Wert zwischen 5 und 8. "Viele Blumen halten sich in einem Bereich zwischen 6 und 7 gut, so dass Sie wahrscheinlich den pH-Wert Ihres Bodens nicht ändern müssen", sagt Nuss.

Raten Sie nicht, wenn es darum geht, den pH-Wert zu düngen und zu verändern. Überschüssige Chemikalien können Boden und Pflanzen schädigen sowie Grundwasser und Ströme verschmutzen.

"Überschüssiger Kalk erhöht den pH-Wert des Bodens um das, was Pflanzen vertragen, erschwert es ihnen, Nährstoffe aus dem Boden zu ziehen, und verlangsamt das Wachstum nützlicher Bodenmikroorganismen", sagt Nuss. "Einige Blumen bevorzugen einen sauren Boden und können an Eisenmangel leiden, wenn Sie zu viel Kalk auftragen."

Bodentestkits sind bei Penn State Cooperative Extension County Offices und größeren Gartencentern gegen eine geringe Gebühr erhältlich. County Extension Kits enthalten Anweisungen zur Sammlung von Bodenproben sowie die Adresse des Bodenuntersuchungslabors von Penn State. Proben können verschickt oder an das Labor geliefert werden.

Sie erhalten Testergebnisse in ungefähr zwei Wochen. Die Ergebnisse umfassen Kalium, Kalzium, Phosphor und Magnesium sowie den pH-Wert des Bodens. Ebenfalls enthalten sind Empfehlungen für die Art und Menge des anzuwendenden Düngers und wie viel Kalk - falls vorhanden - dem Boden hinzugefügt wird.

"Wenn Sie Rhododendren, Azaleen, Lorbeer oder andere Blumen anbauen möchten, die sauren Boden bevorzugen, müssen Sie möglicherweise eine Chemikalie wie Schwefel verwenden, die den pH-Wert senkt", sagt Nuss. "Bewerben Sie sich nicht mehr als die empfohlene Menge."

Bis zu den empfohlenen Materialien ca. 5 cm in den Boden. Während der Bearbeitung des Bodens, entfernen Sie Steine, Klumpen, Unkraut und Schmutz.

"Arbeite in einigen Zentimetern organischer Materie", sagt Nuss. "Es besteht nur eine geringe Gefahr, dass zu viel hinzugefügt wird. Kompostierte Küchenabfälle, verdorbener Dünger, Rasenschnitt und verrottetes Pflanzenmaterial sind allesamt gute Formen organischen Materials. Sie tragen dazu bei, Wasser zurückzuhalten und Nährstoffe für alle Pflanzen in den Boden zu liefern."

Add 2 bis 3 Zoll Bio-Mulch oben auf dem Boden rund um Ihre Pflanzen. Mulch hilft, den Boden feucht zu halten, verhindert Erosion, entmutigt Unkraut und baut die organische Substanz des Bodens auf. "Mulch ist auch attraktiver als nackter Boden in einem Ziergarten", sagt Nuss. "Es verhindert, dass Schlamm auf deine Blumen spritzt und verleiht dem Boden eine einheitliche Farbe und Struktur."

In Gartencentern stehen verschiedene Arten von Mulch zur Verfügung, darunter Holzrindenschnitzel, geschredderte Rinde und Torf. Wenn Sie Grasschnitt, Blätter oder gut zersetzten Kompost verwenden, lockern Sie sie regelmäßig mit einem Handgrubber oder einer Hacke, um eine Verkrustung der Oberfläche zu vermeiden.

Wenn Ihre Pflanzen anfangen zu blühen, verwenden Sie einen Dünger mit hohem Stickstoffgehalt auf dem Boden etwa 6 Zoll von der Basis der Pflanze entfernt. Befolgen Sie die Produktausbringungsraten. Dies fördert die Blüte und gibt Pflanzen den Rest des Sommers einen Schub. "Wenn Sie zu früh düngen, verzögern Sie jedoch die Reife der Pflanzen und verringern die Anzahl der Blüten", sagt Nuss. "Warte, bis sich die ersten Blumen öffnen."

Testen Sie die Fruchtbarkeit und den pH-Wert Ihres Blumengartens jedes Jahr für mehrere Saisons. Wenn die Berichte ähnlich bleiben, können Sie die Probenahme auf alle 3 bis 4 Jahre reduzieren. "Nährwerte und pH-Wert ändern sich mit der Zeit", sagt Nuss. "Es ist wichtig, den Boden weiter zu überwachen, um das Niveau optimal zu halten."

Bodentestkits können für USD 7 bei Penn State Cooperative Extension oder 111 Agricultural Analysis Services Laboratory, Tower Road, University Park, PA 16802, von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr gekauft werden.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: FarmFacts TV - Gut zu wissen! - FarmFacts im TV bei DMAX.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen