Jetzt Diskutieren
Tipps Zur Rasenpflege

Sphagnum Moss - Krankheit


Sphagnum Moss - Krankheit
Sporotrichose (kurz Sporo) ist eine Pilzkrankheit, die in Sphagnum-Moos, im Boden, an Rosendornen und in zersetzender organischer Substanz vorkommt. Es sind keine bekannten Fälle mit Torfmoor bekannt.

Der Pilz dringt durch Schnitte und Kratzer an Fingern, Armen oder Beinen in die Haut ein. Kleine Pusteln entwickeln sich auf der Haut. Pusteln werden anschwellen und rot werden. Die Krankheit kann sich auf die Knochen und andere Organe ausbreiten. Im Extremfall kann der Tod eintreten.

Wenn Symptome auftreten, suchen Sie einen Arzt auf. Die Behandlung kann Kaliumjodlösungen oral umfassen, ist aber nicht darauf beschränkt. Schwere Symptome können mit Amphotericin B behandelt werden. Erkundigen Sie sich bei einem lizenzierten Arzt.

Mögliche Probleme können durch das Tragen von Handschuhen und langen Ärmeln beim Arbeiten mit Torf und Torfmoos verhindert werden. Nach dem Arbeiten im Hof ​​und Garten Körperteile gründlich waschen.

Artikel in dieser Sammlung wurden 1995 vom Board of Trustees der Universität von Illinois urheberrechtlich geschützt. Um die vollständigen Copyright-Informationen zu den Artikeln in dieser Enzyklopädie zu erhalten, klicken Sie hier.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Sphagnum Moos in der Anzucht Testvarianten. Moringa und Jacaranda keimen.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen