Frühlingsgartenideen: Aktivitäten Im April


Frühlingsgartenideen: Aktivitäten Im April

Tipps und Ratschläge zur Gartenpflege im April

Der April bringt längere Tage und gelegentlich mildes, sonniges Wetter mit sich. Die kältere Winterkälte ist vorbei und der Frühling ist in vollem Gange.

Es ist Zeit, diesen sanften Sonnenschein zu genießen, also lesen Sie weiter für unsere Top-Tipps zur Pflege Ihres Außenbereichs im April.

Benötigte Werkzeuge und Materialien

Gartenideen für April

mehrfarbige Hyazinthen

Pflege für Betten, Grenzen und Lampen

Im April ist es an der Zeit, die Betten und Grenzen Ihres Gartens aufzuräumen. Unkraut und Hacke, um sicherzustellen, dass sie frei von unerwünschten Unkräutern sind, und dann Wasser und Futter für alle Stellen, die in diesem Jahr noch gepflegt werden müssen.

Wenn Sie eine Reihe von großen, spät blühenden Stauden haben, empfehlen wir, diese aufzuteilen und in einer ausgebreiteten Anordnung neu zu bepflanzen, damit sie Ihre Betten und Grenzen nicht überwältigen. Zwiebeln, die im frühen Frühling blühen, wie Narzissen (Narzisse) kann nun verblassende Blüten haben, die sich abwenden können. Um unschöne Ansammlungen von welkem Laub zu vermeiden, sammeln Sie die Blätter (während sie noch auf dem Boden sind), drehen Sie sie zusammen, falten Sie sie zur Hälfte und binden Sie sie mit einer Schnur zusammen. Dadurch bleiben die übrig gebliebenen Blätter sauber. Und wenn sie im Gras wachsen, mähen sie vorsichtig um sie herum.

Sommerblüher wie Lilien (Lilium) und Ananasblüten (Eucomis) kann jetzt gepflanzt werden. Und wenn Sie Zwiebeln wie Hyazinthen (Hyacinthus orientalis(im Bild) und Zwergiris drinnen, und haben sie in die frühe Blüte gezwungen, nehmen Sie sie zum Pflanzen im Freien.

Bewegen und Pflanzen verpflanzen

Manchmal werden Pflanzen, die in Töpfen gezogen werden, zu Topf oder zu groß für ihre Behälter. Wenn dies der Fall ist, tupfen Sie sie in größere Töpfe um oder, wenn möglich, pflanzen Sie sie in den Boden. Wenn sie in den Boden gepflanzt werden, Bodenverbesserer und Kompost zuerst in den Boden einarbeiten.

Im April ist es auch an der Zeit, immergrüne oder verholzte Pflanzen draußen anzupflanzen.

Und wenn Sie sich fragen, was Sie mit all den Ersatztöpfen tun sollten, keine Sorge - Pflanzenfederbettwäsche wie Ringelblumen (Calendula officinalis), Beschäftigt Lizzie (Impatiens), Geranien (im Bild) und Sommerzwiebeln in Töpfen, sowie kompakte Bäume, Sträucher und immergrüne Pflanzen.

Stützen Sie hohe Pflanzen

Bieten Sie Ihren hohen Stauden eine gewisse Unterstützung, um sie aufrecht und aufrecht zu halten und nicht zu stürzen oder zu zerbrechen. Pflanzen wie Phlox sollten so schnell wie möglich aufgestützt werden oder sonst werden sie floppen, und sobald das passiert, sehen sie aus, als wären sie in der Taille eingeklemmt worden. Delphiniums (im Bild), mit ihren hohen Türmen von Blumen, sollte jeden Stamm an einem separaten Bambusrohr gebunden haben. Und wenn Sie niedrig wachsende, winterharte Geranien haben, die traditionell von Zweigen getragen werden, stützen Sie sie, indem Sie einen umgedrehten Drahthängebeutel über sie legen, bevor sie zu groß werden.

Für jährliche Kletterer, wie Morning Glory und Sweet Peas (Lathyrus odoratus), halten Sie sie mit einem Obelisken, Rahmen oder 'Wigwam' (hergestellt durch das Zusammenbinden von Gartenstäben oder Bambusstöcken oben). Bauen Sie mehr von diesen größeren Stützen für Bohnen und Erbsen, so dass sie bereit sind, wenn Ihre Sämlinge ausgepflanzt werden können. Indem sie jetzt gebaut werden, bevor die Pflanzen es brauchen, verhindert es, dass sie versehentlich mit dem Aufrichten zerstört werden, sobald sie gewachsen sind.

Zarte Pflanzen zähen

Wenn Sie etwas darin gezüchtet haben, wie zum Beispiel Beetpflanzen und frostempfindliches Gemüse, ist es jetzt an der Zeit, sie für die Natur vorzubereiten. Sie zu härten, bevor sie draußen gepflanzt werden, akklimatisiert sie und macht sie dadurch wahrscheinlicher.

Warte zwei bis drei Wochen vor deinem letzten erwarteten Frost (siehe Tabelle unten), beginne deine Pflanzen während des Tages nach draußen zu bringen und bringe sie nachts zurück. Nach dieser Zeit sind sie bereit zum Auspflanzen. Wenn das Wetter nass und windig ist, beeile dich nicht, sie auszupflanzen, da sie unter rauhen Bedingungen nicht wachsen werden.

Wenn Sie diese Pflanzen in einem Gewächshaus geschützt haben, sollten Sie jetzt an sonnigen Tagen mit der Belüftung beginnen. Stellen Sie sicher, dass es bis zum Nachmittag wieder geschlossen ist, damit die Hitze über Nacht bleibt. Erwägen Sie die Installation von automatischen Lüftungsöffnungen oder eines Jalousiefensters, um die Temperatur des Gewächshauses besser kontrollieren zu können und nicht erwischt zu werden.

Wann wird der letzte Frost erwartet?

Letzte Frostzeitanleitung
Bereich des Vereinigten KönigreichsZeit des Jahres
SüdwestenglandMitte bis Ende April
SüdenglandMitte Mai
Nordengland, Wales und IrlandEnde Mai
NordschottlandMitte Juni

Setzlinge aussäen

Prick die März Sämlinge aus

Sobald die im März ausgesäten Samen zu wachsen beginnen, müssen sie möglicherweise ausgesät werden. Dies ist der Prozess des Trennens jedes Keimlings von den Klumpen, in die sie hineingewachsen sind, so dass jeder Raum zum Wachsen hat. Sie werden bereit sein zu piepen, sobald sie groß genug sind, um damit umzugehen.

Bewässere sie am Tag bevor du dies planst, damit sie nicht unter Stress stehen und der Kompost feucht ist, wodurch die Wurzeln leicht herausgehoben werden können, ohne zu brechen. Füllen Sie entweder eine Samenschale oder einen Topf mit Samenkompost, um die Keimlinge hineinzutragen. Arbeite einen Dibber oder einen kleinen Stab unter den Wurzeln und hebe jeden Keimling einzeln heraus, indem du ihn an einem Samenblatt zwischen Daumen und Zeigefinger hältst - halte den Stiel nicht so fest, wie du ihn beschädigen könntest.Machen Sie mit dem Dibber ein sämlinggroßes Loch in den Kompost, füttern Sie die Wurzel hinein und senken Sie den Keimling, bis die Blätter knapp über dem Kompost liegen. Verwenden Sie den Dibber, um den Kompost um die Wurzeln zu festigen.

Gießen Sie die Sämlinge mit einer Gießkanne mit einer feinen Rose (Sprinklerkopf) oder stellen Sie das Tablett für einige Minuten in Wasser. Ihre Sämlinge müssen eine oder zwei Wochen drinnen bleiben, bevor sie ausgepflanzt werden, und die Bewässerung sollte bis zum Aufgehen leicht gehalten werden.

Achten Sie darauf, die Einzelverpackung aller Ihrer Samen für jede Aussaatanleitung und Tipps zu überprüfen. Und für weitere Informationen zum Säen von Samen, besuchen Sie unsere Anleitung.

Fügen Sie dem Gemüsebeet hinzu

Wenn das Wetter wärmer wird, ist es an der Zeit, eine wachsende Vielfalt an Samen zu säen, um später im Sommer Gemüse und winterharte Kräuter zu produzieren. Zu den köstlichen Optionen gehören:

  • Kohl (im Bild)
  • Rosenkohl
  • Blumenkohl
  • Rote Beete
  • Petersilie
  • Koriander
  • Dill

Kontrollieren Sie immer zuerst, ob sie zuerst in den Pflanzschalen ausgesät werden sollen, bevor Sie direkt in den Boden pflanzen.

gewachsener Kürbis im Kürbisflecken

Und wenn Sie einen beheizten Gewächshaus oder einen beheizten Gewächshaus haben, warum nicht versuchen, Gemüsesaatgut aus der Liste unten zu säen?

  • Kürbis (im Bild)
  • Gurke
  • Mais
  • Quetschen
  • Zucchini
  • Frühe Aussaat von Salatblättern

Sie können jetzt in Innenräumen begonnen werden, bevor sie im Freien bei warmem Wetter gepflanzt werden.

Erdet Kartoffeln

Je früher Sie Kartoffeln anpflanzen, desto größer ist die Chance, dass die ersten Triebe durch den Boden hochkommen, während das Risiko von Spätfrost noch besteht. Dies kann genug sein, um einige Sorten zu töten, also sollten alle Triebe, die vor dem Mai über dem Boden erscheinen, zum Schutz der Pflanzen geerdet werden.

Um zu erden, benutze eine Hacke und ziehe die Erde an jeder Seite der Kartoffelreihe hoch, um einen niedrigen, haufenförmigen Grat zu bilden, der die Reihe der Kartoffelblätter vollständig bedeckt. Tun Sie dies jedes Mal, wenn Sie irgendwelche Unkräuter sehen, bis die Grate ungefähr 15 bis 20 Zentimeter hoch sind.

Hinzufügen von zusätzlichen Boden zu Ihrem Gemüse-Patch oder Beutel wachsen ist eine andere Möglichkeit, Triebe zu schützen.

Weitere Informationen zum Anbau eigener Kartoffeln finden Sie in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Spring sauber den Teich

Wenn Sie einen Teich haben, ist es jetzt an der Zeit, ihn sauber zu machen. Entfernen Sie alle Netze, die Sie möglicherweise im Herbst darüber gelegt haben, bevor marginale Pflanzen durch sie wachsen. Reinigen Sie alle Pumpen oder Filter und geben Sie sie und alle Lampen gründlich auf ihre Funktionsfähigkeit hin. Lesen Sie die Anweisungen Ihres Herstellers, und wenn Sie den Winter nicht überstanden haben, ersetzen Sie sie.

Teilen Sie überwucherte Pflanzen auf und entfernen Sie die oxygenierenden Unkräuter. Ziehen Sie sie dazu einfach aus dem Teich und lassen Sie sie einige Tage am Rand stehen, damit die darin lebenden Kreaturen wieder ins Wasser gelangen können. Entfernen Sie totes Wachstum von Teichpflanzen und setzen Sie neue Wasserpflanzen ein.

Jetzt ist es auch an der Zeit, Ihren Fisch zu füttern. Ziel dies gegen Ende des Monats.
Shop Fischfutter


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: .


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen