Jetzt Diskutieren
Schimmelkontrolle

Frühlingsgartenideen: Aktivitäten Im Mai


Frühlingsgartenideen: Aktivitäten Im Mai

Tipps und Hinweise zur Gartenpflege im Mai

Der Mai ist einer der aufregendsten Monate im Garten. Es bringt eine Fülle von neuen Blumen, mit frischen Blüten öffnet sich fast jedes Mal, wenn Sie nach draußen treten. Glockenblumen (Hyacinthoides non-scripta) und der erste Rosenstrauss (Rosa) gehören zu den offensichtlichsten Anzeichen dieser Jahreszeit, während Pflanzen zur Blüte und zur Samenproduktion eilen.

Der Garten ist jetzt am frischesten und üppigsten, die Luft beginnt mit Vögeln und Insekten zu summen. Dies macht Mai zum perfekten Ort, um nach draußen zu gehen und die Gartenarbeit anzugehen, die den Frühsommer so besonders macht.

Benötigte Werkzeuge und Materialien

Gartenideen für Mai

Potting up Pflanzen

Pflanztöpfe in Behältern und hängenden Körben

Der Sommer ist nicht komplett, wenn Blumen in Behältern und Körben nicht zu sehen sind. Ab etwa Mitte Mai, wenn Frostgefahr besteht - oder vielleicht ein paar Wochen später, wenn Sie im Norden des Landes leben - fangen Sie an, Outdoor-Container anzupflanzen und alle frostempfindlichen Beetpflanzen in den Boden zu bringen.

Überprüfen Sie, ob alle Töpfe sauber sind, bevor Sie sie pflanzen, da die Pflanzen etwa fünf Monate lang darin stehen. Legen Sie Kies in den Boden des Behälters für die Entwässerung - wir empfehlen eine Tiefe von etwa 2,5 Zentimeter (cm) und füllen Sie es zu etwa drei Viertel voll mit neuen Blumenerde.

Bewässere die Pflanzen, kippe sie aus ihren Töpfen und pflanze sie so nah wie möglich zusammen. Es mag etwas übertrieben erscheinen, aber es bedeutet, dass der Container schnell voll wird und Sie von Anfang an ein wirklich atemberaubendes Display haben werden. Versuchen Sie nicht, die Wurzeln zu trennen, wenn Sie sie pflanzen, und lassen Sie den Wurzelballen intakt, da jede Störung die Pflanzen zurückbringt.

Einen hängenden Korb aufstellen

Sobald Sie alle Ihre Pflanzen an Ort und Stelle haben, füllen Sie sie mit mehr Blumenerde Kompost, so dass die Wurzelbälle in etwa auf Höhe der Oberfläche des Komposts sind. Stellen Sie sicher, dass zwischen dem Rand des Behälters und der Oberseite des Komposts ein Abstand von ca. 2,5 cm besteht, um Platz für die Bewässerung zu lassen. Wasser die Pflanzen gründlich gießen. Der Blumenerdekompost wird genug Nährstoffe enthalten, um etwa einen Monat zu halten, danach die Pflanzen jede Woche oder zwei füttern.

Um mehr darüber zu erfahren, welche Beetpflanzen Sie wählen und wie Sie einen Korb aufhängen können, besuchen Sie unsere hilfreichen Anleitungen.

Schnecke im Garten

Kontrollieren Sie Gartenschädlinge

Mai ist, wenn Schnecken und Schnecken in Kraft treten. Sie lieben zarte, essbare Pflanzen, und während Sie sie in anderen Bereichen Ihres Gartens ignorieren können, müssen Sie Ihr Gemüsefeld schützen, wenn Sie viel zu ernten haben wollen. Blattläuse (sap-saugende Insekten wie Grün- und Schwarzfliegen) und andere Insekten können jetzt ebenfalls erscheinen.

Es gibt viele Möglichkeiten, diese und andere Gartenschädlinge abzuschrecken und zu kontrollieren. Weitere Ratschläge hierzu finden Sie in unserem Artikel.

Clip Bäume, Sträucher und Kletterer

Jetzt ist es an der Zeit, zu beschneiden. Wenn Sie also wissen, dass keine Vögel nisten, holen Sie Ihre Trimmwerkzeuge heraus und fangen Sie an, tote Blätter und Blumen wegzuräumen und diese Hecken aufzuräumen.

Sträucher, die im späten Frühling oder frühen Sommer blühen, wie Mock Orange (Philadelphos), sollte beschnitten werden, sobald ihre Blüten verblasst sind. Das neue Wachstum, das nach dem Beschneiden gemacht wird, wird die Blumen im folgenden Frühling tragen.

Topiary, Box-Hedges und andere formelle Hedging-Maßnahmen leicht anpassen; Dadurch bleiben sie den größten Teil des Sommers in Ordnung, bis sie später in der Saison richtig geschnitten werden. Geben Sie Leyland Zypressen Hecken ihren ersten Schnitt des Jahres. Und schneiden Sie schnell wachsende Hecken, wie Weißdorn (Crataegus Monogyna), und vergiss nicht, neu gepflanzte Hecken zu bewässern und zu mulchen.

Weitere Tipps zum Trimmen finden Sie in unserer Anleitung.

Sorge für Gemüse

Es gibt viele Gartenarbeiten, die in den Mai hinein gesteckt werden müssen, da das Pflanzen und Säen ihren saisonalen Höhepunkt erreicht. Und je mehr Sie zu Ihrem Raum hinzufügen, desto mehr Pflege bringt dies, einschließlich Bewässerung, Jäten, Hacken und Ausdünnen.

Gemüse muss fast täglich bewässert werden, wenn das Wetter trocken ist, da Gemüse sehr flachwurzelig ist und viele Probleme haben, wenn sie austrocknen. Ziel ist es, die Bewässerung konstant zu halten, damit das Gemüse von Anfang bis Ende gleichmäßig wächst, sonst können sie holzig und geschmacklos werden oder aber zu Samen werden.

Sämtliches Gemüse aussäen, das den Rest der Saison zur Reife bringt, wie:

  • Schwede
  • Broccoli (lila sprießende Sorte abgebildet)

Sobald das Frostrisiko vorüber ist, ist es Zeit, die Pflanzen zu säen, die zu empfindlich sind, um mit den kälteren Temperaturen fertig zu werden - haltet sie einfach erst ab. Diese beinhalten:

  • Französische Bohnen
  • Läufer Bohnen

Schützen Sie das Gewächshaus

Wenn das Wetter besser wird, ist es Zeit, Ihr Gewächshaus genau zu beobachten. Die Temperaturen steigen schnell in ihnen an und deshalb empfehlen wir, sie tagsüber zu belüften und die Pflanzen, die in ihnen wachsen, häufiger zu gießen.

Bevor die Sommersonne zu heiß wird, sollten Sie Ihrem Gewächshausglas eine Schattierung hinzufügen. Dazu gehört ein synthetisches Material, das Sie wie Gardinen aufhängen, um Ihre Pflanzen vor den Sonnenstrahlen zu schützen und die Intensität der Hitze zu kontrollieren. Es kommt mit allen Befestigungen, die Sie benötigen, und ist einfach zu installieren und zu entfernen. Und weil es wiederverwendbar ist, können Sie Jahr für Jahr über Jahre hängen.

Und um Ihr Gewächshaus weiter zu kühlen, sollten Sie in Autoentlüftungen und Jalousiefenster investieren. Viele Gewächshäuser verfügen bereits über regulierbare Belüftungsöffnungen, aber automatische Belüftungen öffnen und schließen sich automatisch als Reaktion auf das Wetter, so dass Sie es sich leisten können, weniger fleißig zu sein. Während Lamellenfenster (im Bild) aus verstellbaren Seitenteilen bestehen, die mehr Luft in das Gewächshaus lassen.

Stellen Sie dem Teich neues Leben ein

Mai ist die Zeit, um neue Pflanzen und Fische in Ihrem Teich einzuführen. Fügen Sie neue schwimmende Pflanzen hinzu und erwägen Sie, neue Seerosen hinzuzufügen. Wenn Ihre gegenwärtigen Seerosen ein wenig überwuchert sind, ist es kosteneffektiver, sie aufzuteilen und sie herumzubewegen, als sie zu ersetzen.

Halten Sie neue Fische drei Wochen lang in einem Quarantänetank, bevor Sie sie in Ihren Teich geben. Dies wird sicherstellen, dass, wenn sie irgendwelche Krankheiten tragen, dies deutlich wird, bevor Sie sie mit Ihrem gesunden Fisch setzen. Nachdem diese Zeit abgelaufen ist, füllen Sie einen Plastikbeutel mit Wasser aus dem Tank und legen Sie Ihren Fisch hinein.

Legen Sie den versiegelten Beutel für etwa 30 Minuten in den Teich, damit sich die Temperatur des Beutels an die des umgebenden Wassers anpassen kann. Nach dieser Zeit fügen Sie langsam Teichwasser in den Beutel, so dass kein Beutelwasser in den Teich gelangt. Tun Sie dies mehrmals über 10 Minuten, damit sich der Fisch auf den pH-Wert des Teiches einstellen kann. Sie können den Fisch dann mit einem Netz entfernen und in den Teich geben. Denken Sie daran, ihn nicht für 24 Stunden zu füttern und achten Sie auf den Teich, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist.
Shop Fischfutter


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: .


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen