Eine Frühlingspostkarte


Eine Frühlingspostkarte
Text von Deb Holmes
Fotos von Ken Holmes

iris.jpg (29502 bytes)

Iris in der Blüte am Wassergarten der Familie Holmes im silbernen Frühling

Hier im mittleren Atlantik, wo heute die Familie Holmes lebt, ist der Frühling von plötzlichen Temperaturschwankungen gekennzeichnet, oft begleitet von heftigem Wetter.

Vor zwei Wochen war es in den niedrigen 40ern und es regnete. Eine Woche später ließen uns die Temperaturen Mitte der 90er Jahre mit hoher Luftfeuchtigkeit auf den relativen Komfort von klimatisierten Häusern und Büros hoffen.

Früh- und Extremhitze verdichten die Frühlingsblüte manchmal bis auf wenige Wochen. Arbeite ein paar Tage mit Überstunden, verlasse die Stadt für das Wochenende - und bevor du es weißt, sieht es wie Sommer hier aus.

Unsere berühmten Kirschblüten z. B. blühten zwei Wochen früher und wurden dann von starken Winden und Regen mitgerissen. Sie waren weg, bevor die meisten Touristen zum jährlichen Cherry Blossom Festival hierher kamen.

Bei all der wohlverdienten Aufmerksamkeit, die die Kirschblüten und ebenso eindrucksvolle Hartriegel und Azeleen umgibt, sind andere spektakuläre Frühlingsblüten direkt vor der Tür.

snowball.jpg (45782 bytes)

Dieser Schneeballstrauch, gepflanzt in dem Jahr, in dem unser Haus vor 50 Jahren gebaut wurde, blüht jeden Frühling getreulich. Aber die auffälligen weißen Blüten halten nur ein oder zwei Tage. Unten, einen Tag später, und sie fallen schon.

snowball2.jpg (59137 Bytes)

So flüchtig der Frühling auch sein mag, es kann frustrierend langsam erscheinen, in Maine anzukommen.

Von dort haken wir ab und wo wir ein 100 Jahre altes Seehaus besitzen. Jetzt, wo wir 650 Meilen südlich leben und mit den Anforderungen von Karrieren und zwei Teenagern beschäftigt sind, fahren wir normalerweise nur im Sommer nach Norden.

In diesem Jahr hatten wir jedoch das Glück, ein paar Frühlingstage am See zu verbringen. Die Temperaturen sind hier weniger extrem. An einem Tag schneite es und im nächsten war es Mitte der 40er Jahre aufgewärmt - kaum genug, um dich zur Klimaanlage rennen zu lassen.

Frühlingszeichen können in Maine weniger offensichtlich sein.

camp1.jpg (25919 Bytes)

Es sieht nicht sehr nach einem Sprung vom See aus aus, mit Blick auf die Hütte, außer dass das Eis nicht im Wasser ist.

camp2.jpg (48017 Bytes)

Auf den ersten Blick zeigen die Wälder nicht viel Zeichen des Frühlingslebens.

Auf den ersten Blick gibt es in den Wäldern und auf dem Wasser kaum Anzeichen von Frühling. Aber schauen Sie näher hin und es ist da - für einen oder zwei Tage genossen zu werden, bevor die schwarzen Fliegen und Moskitos ankommen...

forellenlilien.jpg (60834 bytes)

Im ganzen Wald bedecken Forellenlilien, auch "Dogtooth Veilchen" genannt, den Boden.

trillium.jpg (67170 Bytes)

In der Nähe zieren lila Trillium die bewaldeten Hügel.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: +++ Bastelt mit mir ++ Eine Frühlingskarte im Mixed Media Style +++.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen