Jetzt Diskutieren

Lagerung und Organisation von Autopflegeprodukten


Lagerung und Organisation von Autopflegeprodukten

Einfache Regale und ein praktischer Arbeitstisch

Organisieren Sie Ihre Schmierstoffe, Flüssigkeiten und andere Gegenstände in diesem einfachen Regal / Arbeitstisch. Bauen Sie es in ein paar Stunden auf und halten Sie alle Ihre Auto-Bedürfnisse griffbereit.

Übersicht: Zeit, Werkzeug und Material

Es ist viel einfacher, ein Getriebe zu sein, wenn alle Geräte an einem Ort sind. Hier ist ein einfach zu erstellender Organizer, den Sie an einem Morgen fertigstellen können, auch wenn Sie ein Anfänger sind. Wenn Sie es aus Konstruktionspaneelen und Sperrholz bauen, werden die Materialien ungefähr 40 $ kosten. Wenn Sie wie wir Ahornholzplatten und Birkensperrholz verwenden, wird es etwa 70 Dollar kosten. Die einzigen Werkzeuge, die man für dieses Projekt braucht, sind eine Bohrmaschine und eine Kreissäge, obwohl eine Tischsäge und eine Gehrungssäge die Arbeit viel schneller und einfacher machen würden.

Eine aufklappbare Tür

Der Arbeitstisch ist auch eine Tür, die das untere Regalfach umschließt. Klappen Sie es hoch und Sie haben eine Montagefläche für einen Handtuchhalter und anderes Zubehör. Sie können eine aufklappbare Tür an speziellen Scharnieren montieren, aber wir zeigen Ihnen eine schnellere Methode, die nur ein paar Hardware kostet (Fotos 3 und 4 unten).

Falttür

Schritt 1: Montieren Sie die Fächer

Foto 1: Legen Sie die Fächer

Vermeiden Sie Fehler, indem Sie die Ablageflächen an beiden Schrankseiten gleichzeitig markieren. Markieren Sie dann die Schraubenpositionen und bohren Sie Pilotbohrungen.

Bild 2: Montieren Sie die Fächer

Klemmen Sie die Fächer zwischen den Seiten fest und schrauben Sie das Fach zusammen. Verleihen Sie den freiliegenden Schraubenköpfen mit Finish-Scheiben ein saubereres Aussehen.

Um zu beginnen, schneiden Sie die Seiten ab, legen Sie sie Rücken an Rücken und markieren Sie die Regalplätze (Foto 1). Markieren und bohren Sie dann 3/16-in. Führungslöcher für die Schrauben, die die Regale befestigen. Messen Sie 1 Zoll und 2-3 / 4 Zoll von den zurück Kanten der Seiten, wenn Sie diese Löcher finden. Setzen Sie die 1 × 4 Fachböden zwischen die Seiten und bohren Sie Führungslöcher in die Fachbodenenden, indem Sie die Löcher in den Seiten als Führungen verwenden. Das Bohren dieser Vorbohrungen und das Einschrauben der Regale ist einfacher, wenn Sie zuerst den ganzen Schrank zusammenklemmen (Foto 2). Aber Sie können die Regale gegen die Seiten halten, wenn Sie keine langen Klammern haben. Nachdem die Regale festgeschraubt sind, reißt 1/4-in. Sperrholz in 1-1 / 2-in. -wide Streifen für die vorderen Lippen in den Regalen. Kleben Sie die Lippen mit 3/4-Zoll in die Regale. Brads oder Klammern, um die Lippen an Ort und Stelle zu halten, während der Klebstoff aushärtet.

Um die Schrankbox zu vervollständigen, legen Sie sie mit der Vorderseite nach unten ab und stellen Sie sicher, dass sie quadratisch ist, indem Sie diagonale Messungen vornehmen. Dann lassen Sie an den Seiten und Regalen helle Perlen aus Holzleim laufen und kleben Sie mit 3/4-Zoll auf die Sperrholzplatte. Brads im Abstand von etwa 8 Zoll. Die Rückseite ist etwas schmaler als das Gehäuse, so dass Sie die Kanten nicht perfekt ausrichten müssen.

Abbildung A: Autopflege

Abbildung A und eine vollständige Materialliste finden Sie im PDF-Format unter Zusätzliche Informationen unten.

Bild A: Autopflege

Schritt 2: Klapptür montieren und fertigstellen

Bild 3: Bohrlöcher bohren

Bohren Sie die T-Nutenlöcher bei fest verschlossener Tür gegen das unterste Regal. Bohren Sie so gerade wie möglich durch die Seiten und in die Tür.

Bild 4: Befestigen Sie die Hardware

Drehen Sie die T-Muttern in die Löcher. Feilen Sie die Vertiefungen so ein, dass die T-Muttern bündig mit den Türrändern sitzen. Befestigen Sie die Tür mit den Maschinenschrauben.

Klappen Sie das Gehäuse auf die Rückseite und klemmen Sie die Tür fest, wobei die hintere Kante der Tür flach auf Ihrer Werkbank aufliegt. Markieren Sie mit einem Quadrat die Position der Tür an den Außenseiten des Schranks. Dann bohren Sie 5/16-in. Löcher 1-3 / 8 in. von den Vorderkanten der Kabinettseiten. Bohren Sie durch die Seiten und in die Tür und stoppen Sie in einer Tiefe von etwa 1-1 / 2 in. (Bild 3). Schneiden Sie flache Vertiefungen in der Tür für die T-Muttern mit einer groben Feile oder Holzraspel. Positionieren Sie die Tür und fahren Sie die Maschinenschrauben ein, die als Drehpunkte für die Tür dienen. Stellen Sie sicher, dass sich die Tür frei öffnet und schließt. Wenn nicht, schleifen Sie die Kanten ab, die sich mit einem Bandschleifer oder einem Schwingschleifer verbinden. Wenn die Passung etwas schlampig ist, entfernen Sie eine der Schrauben und legen Sie eine Unterlegscheibe über die T-Mutter.

Um das Gehäuse schnell zu beenden, entfernen Sie die Tür. Schleifspuren wegschmieren und scharfe Kanten glätten. Nehmen Sie das Gehäuse an einen gut belüfteten Ort und tragen Sie ein paar leichte Schichten Aerosolspraylack auf. Der Lack wird in wenigen Minuten aushärten. Dann mit einem feinen Schleifschwamm leicht anschleifen und einen Schlussanstrich aufsprühen. Warten Sie etwa eine Stunde, um die Tür wieder anzubringen. Um den Schrank zu montieren, fahren Sie vier 1-1 / 2-in. Schrauben durch die Rückseite und in Stollen. Fügen Sie ein trocken abwischbares Brett und einen Papierhandtuchhalter hinzu, wenn Sie diese Regale mögen und laden!

Weitere Informationen

  • Materialliste

Erforderliche Werkzeuge für dieses Projekt

Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt bereitstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

  • Kreissäge
  • Bohrerset
  • Bohrer / Treiber - Akku
  • Hammer
  • Einhand-Schellen
  • T-Quadrat
  • Maßband
  • Holzfeile
  • Holzleim

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: 83metoo Autopflege Produkte richtig lagern.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen