Jetzt Diskutieren

Getestet: Kabellose 16-Gauge Finish Nagler


Getestet: Kabellose 16-Gauge Finish Nagler

Es gibt wahrscheinlich kein Werkzeug, das die Geschwindigkeit und Leichtigkeit der Trimmarbeiten in Häusern mehr verändert als die Nagelpistole. Es beschleunigt nicht nur die anfängliche Installation der Trimmung, sondern es fixiert auch gleichzeitig die Nagelköpfe unter der Oberfläche in derselben Aktion, die den Nagel antreibt, eine Aufgabe, die einen zusätzlichen Schritt erfordert, wenn sie von Hand ausgeführt wird. Zusätzlich bieten Nagelpistolen Einhandbedienung, die eine Hand freigibt, um die Verkleidung an Ort und Stelle zu halten. Professionelle Schreiner verwenden meistens Druckluftnagler mit tragbaren Luftkompressoren, aber in den letzten Jahren ist der Kompressor weniger erforderlich geworden.

Kabelloser 16-Gauge-Finish-Nagler-Test

Akku-Nagelpistolen wurden zunächst mit Gaspatronen betrieben, aber diese konnten laut und stinkend sein. Die ersten batteriebetriebenen Nagler waren leiser und produzierten keinen Geruch, waren aber schwer und sperrig. Heute wurde diese Technologie verfeinert, und viele batteriebetriebene Finish-Nagler sind so leicht wie pneumatische Werkzeuge, ohne dass ein lauter Luftkompressor oder die Schwierigkeit, einen Schlauch herumzuziehen, erforderlich sind.

Finish-Nagler gibt es in verschiedenen Größen, spezifiziert durch die Stärke des Nagels, von größeren 15-Gauge "Finish-Nägeln" bis hin zu 18-Gauge "Brads". Wenn Sie nach einem allumfassenden Trimmnagler suchen, ist die mittlere 16-Gauge-Größe wahrscheinlich Ihre beste Wahl. Diese Pistolen können Fertignägel in Längen von ¾ "bis 2½" schießen und können die meisten fertigen Tischlerarbeiten bewältigen. Sie sind mit geraden oder abgewinkelten Magazinen erhältlich. gerade ist am häufigsten, und als Ergebnis sind Nägel leichter zu finden und weniger teuer. Aber wenn dies Ihre einzige Nagelpistole ist, werden Sie das abgewinkelte Magazin zu schätzen wissen, da es der Nase des Werkzeugs ermöglicht, in engere Ecken zu passen.

Kopf-an-Kopf-Test

Senco F-16S

Mit seinem schlanken Profil und dem gummierten Griff hat der Senco gute Noten für Komfort. Die stromlinienförmige Nase war etwas gewöhnungsbedürftig, aber "ermöglicht die beste Sicht auf die Nagelpositionierung in der Gruppe", sagte unser Experte Brian Campbell. Die neu entworfenen Magazinnägel werden seitlich in ein Tablett geladen -war auch zuerst etwas für eine Schleife, erleichterte aber letztendlich das leichtere Reinigen der Stauung. Während der Senco mit Leichtigkeit Nägel in Nadelhölzer bohrte, machten Harthölzer wie Eiche und Ahorn einige Probleme.

DeWalt DC616

Der DeWalt-Nailer erhielt Lob für seinen intuitiv gestalteten Mechanismus, die Anpassung der Laufwerkstiefe und den Wechsel zwischen sequenziellem und Bump-Modus: "Ich musste das Handbuch gar nicht erst anschauen, um dieses Werkzeug zu benutzen", sagte DIYer Jude Herr. Andere Tester lobten die guten Sichtlinien und den ansprechenden Trigger. Bei 8½ Pfund war das Gewicht der Hauptnachteil dieses Naglers, aber Tester bemerkten, dass die zusätzliche Masse den Rückstoß abfedern half. Wie andere Nagler in diesem Test kämpfte DeWalt mit Harthölzern.

Bostitch GFN1664

Als das leichteste Werkzeug im Haufen, fühlte sich der Bostitch "am meisten wie eine traditionelle Luftwaffe", sagte Heimwerker Juan Aviles. Sein komfortabler Griff und seine Fähigkeit, Nägel in allen, außer den härtesten Hölzern zu setzen, wurden gewürdigt, aber sein Dual-Fuel-Design (das auf einer zusätzlichen Gaspatrone beruht) war spaltend - einige glaubten, dass der Geruch und der Ärger der Gaspatrone das positive des Werkzeugs überwiegen Attribute, während andere es als eine kleine Unannehmlichkeit betrachteten.

Bosch FNH180-16

Unsere Tester haben den Bosch Nagler für seine Genauigkeit und den einfach zu bedienenden Jam-Clearing-Mechanismus gemocht. Es machte leichte Arbeit von Weichhölzern, aber "fehlt, um Nägel mit Regelmäßigkeit in Harthölzern vollständig zu setzen," sagte Campbell. Die lange Verzögerung des Auslösers schaltete einige Tester aus, und andere fanden heraus, dass der Mechanismus es schwierig machte, zwischen den Nagelgrößen zu wechseln. Aber mit einem gut ausbalancierten Design, einem abgewinkelten Magazin und zusätzlichen Features wie einem No-Mar-Tipp hat dieser Nagler in unserer Testgruppe ziemlich gute Noten verdient.

Profi-Tipp

Behandle einen Finish-Nagler, als ob es eine geladene Waffe wäre - das ist im Wesentlichen das, was es ist. Halten Sie Ihre freie Hand so weit wie möglich von der Spitze des Naglers entfernt. Richten Sie den Nagler niemals in Richtung anderer Personen und gehen Sie nicht mit dem Finger auf den Auslöser. Tragen Sie immer eine Schutzbrille und entfernen Sie die Batterie, bevor Sie einen eingeklemmten Nagel entfernen.
Brian Campbell, Zimmermann

Wie man es benutzt

Entfernen Sie sicherheitshalber immer die Batterie, bevor Sie Nägel einlegen. Nachdem die Nägel auf der Rückseite des Magazins geladen sind, wird der federbelastete "Drücker" zurückgezogen und greift an der Rückseite des Clips an, um die Nägel dem Brennkopf zuzuführen.

Die Tiefe der Antriebseinstellung (normalerweise eine Skala auf der Nase oder der Oberseite des Werkzeugs) ermöglicht es Ihnen, die Ansenkung der Nägel zu steuern. Möglicherweise müssen Sie experimentieren, um das genau richtig zu machen: Wenn die Nägel nicht tief genug gehen, können Sie die Einstellung erhöhen, aber zu viel Antriebstiefe kann dazu führen, dass der Nagel direkt durch ein Formteil geht.

Die richtige Verwendung eines Finish-Naglers hängt von der Stärke des Werkzeugs und der Befestigungselemente ab. Wenn Sie einen 16-Gauge-Nagler verwenden, möchten Sie ihn senkrecht zum Schnitt halten, den Sie installieren. Dadurch wird sichergestellt, dass die an den Nagelspitzen befestigten Messer die Holzfasern durchschneiden, anstatt sie aufzuspalten.

Das Anbringen von Verkleidungen erfordert oft, dass der Nagler über einen längeren Zeitraum hinweg gehalten wird, was unangenehm werden kann (oder die Verwendung beider Hände erfordern), wenn das Werkzeug zu schwer ist. Besonders bei batteriebetriebenen Naglern, bei denen die Batterie viel Masse hinzufügt, sollten Sie das Gewicht des Werkzeugs vor dem Kauf testen.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Ryobi Airstrike 18V Cordless Fastening Tools - Tool Review.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen