Auftauen Gefrorener Rohre


Auftauen Gefrorener Rohre

gefrorene Rohre

Woher weißt du, dass deine Pfeife gefroren ist? Nach einer bitterkalten Nacht schalten Sie Ihren Wasserhahn an und anstelle eines stetigen Wasserschwalls bekommen Sie ein leichtes Rinnsal gefolgt von... nichts. Da sich Wasser beim Gefrieren ausdehnt - und Pipes nicht - besteht die Gefahr, dass ein gefrorenes Rohr platzt. Es muss aufgetaut werden.

Zuerst müssen Sie herausfinden, wo das Rohr eingefroren ist. Schalten Sie die Hauptwasserversorgung aus. Dadurch wird verhindert, dass das Wasser nach dem Auftauen austritt. Dann öffne die Wasserhähne im Haus.

  • Wenn kein Wasser im Haus fließt, kann ein Rohr in der Nähe des Wasserzählers eingefroren werden. Berühren Sie das Messgerät und die angrenzenden freiliegenden Rohre. Wenn sie sehr kalt sind, sind sie wahrscheinlich gefroren.
  • Wenn Wasser nur in einem Teil des Hauses fließt, ist wahrscheinlich ein Rohr in einer Außenwand oder einem nicht isolierten Kriechkeller gefroren. Offene Küche und Waschbeckenschränke, um warme Luft aus dem Haus zu ermöglichen, die Rohre zu wärmen.
  • Sobald Sie das gefrorene Rohr gefunden haben, öffnen Sie den betroffenen Wasserhahn den ganzen Weg, und öffnen Sie andere Heißwasserhähne im Haus. Wenn das Wasser in das betroffene Rohr fließt, schließen Sie alle Wasserhähne zu einem Rinnsal. Schließen Sie den betroffenen Wasserhahn erst, wenn das Rohr vollständig aufgetaut ist und das Wasser frei fließt.

Die sichersten und saubersten Auftaumethoden sind eine sanfte Wärmequelle, Haartrockner, Wärmelampe oder Bügeleisen. Ein Propanbrenner oder eine andere offene Flamme erhitzt das Rohr zu schnell und kann dazu führen, dass es explodiert. Einige Leute empfehlen, kochendes Wasser über Lumpen zu legen, die um ein gefrorenes Rohr gewickelt sind. Der offensichtliche Nachteil ist, dass diese Methode unordentlich ist. Gießen Sie niemals kochendes Wasser direkt auf ein gefrorenes Rohr.

Beim Auftauen arbeiten Rohre mit einer Wärmelampe oder einem Fön immer von einer offenen Seite in Richtung Gefrierbereich. Dadurch wird verhindert, dass Dampf durch Eis eingeschlossen wird und das Rohr platzt. Wenn der Wasserhahn geöffnet ist, können Sie sehen, wenn das Eis geschmolzen ist. Verwenden Sie keine ungeerdeten elektrischen Geräte im Freien oder in der Nähe von geerdeten Wasserleitungen.

Um das Einfrieren der Rohre zu verhindern, wickeln Sie ein elektrisches Heizkabel um das Kabel herum - eine Umdrehung alle zwei Fuß - und decken Sie das Rohr mit einer Isolierung ab, um die Wärme zu speichern. Befolgen Sie alle Anweisungen auf dem Heizkabel und achten Sie darauf, das Kabel nicht zu überlappen. Schließen Sie das Kabel an, wenn die Temperaturen unter dem Gefrierpunkt liegen. Die gleiche Kabelvorrichtung kann zum Auftauen eines Rohres verwendet werden. - Michigan State University Erweiterung.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Eingefrorene Wasserleitungen: das hilft wirklich.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen