Jetzt Diskutieren
Tile-Problem

Tool Review: Hartmetallschaber


Tool Review: Hartmetallschaber

Wenn du in einem alten Haus wohnst, sind die Chancen gut, dass du irgendwann etwas Farbe oder Ablagerungen von etwas wegkratzen musst. Das Geheimnis eines erfolgreichen Schabvorgangs, sowohl beim Entfernen eines alten Finishs als auch beim Vermeiden von Schäden an historischen Oberflächen, besteht darin, ein scharfes Werkzeug mit dem rechten Schaber zu verwenden. Früher den Profis vorbehalten, sind Hartmetall-Schaber jetzt bei den meisten Werkzeughändlern erhältlich. Die unzähligen Klingenoptionen machen dieses bemerkenswert scharfe, langlebige und vielseitige Werkzeug zu einer Toolbox.

Hartmetallschaber, der Farbe von einer alten Tür abstreift

Wo man es benutzt

Viele ältere Oberflächen, von lackiertem Holz bis hin zu Stein, sind abrasiv und werden die Stahlschaber schnell abstumpfen - was wiederum Ihre Begeisterung für Ihr Projekt dämpfen wird und möglicherweise dazu führt, dass Sie die Oberfläche durch zu schnelles Schaben beschädigen. Wolframcarbid hingegen ist mindestens dreimal härter als Stahl und ist die Investition wert, wenn Sie vorhaben, Farbe von Holzarbeiten zu entfernen, Kleber abzukratzen, Ausblühungen von Steinen oder Ziegeln zu entfernen oder Calcimine auf Gips zu entfernen. Hartmetallschaber funktionieren gut in Zusammenarbeit mit jeder Entlackungsmethode, um sowohl die Rückstände als auch hartnäckige Reste zu entfernen.

Hartmetallschaber eignen sich auch hervorragend zum Formen von Restaurationen, da die Vielfalt der Schabergrößen und -formen es Ihnen ermöglicht, sorgfältig mit Ihrem Formprofil zu arbeiten und Details nicht zu entfernen. Wenn Sie zum Beispiel an der freien Form arbeiten, hält eine Farbperle diese oft an den angrenzenden Holzarbeiten fest. Ein dreieckiger Carbidabstreifer kann direkt in diese Verbindung gesteckt werden, um den Farbwulst zu entfernen.

Wonach schauen

Hartmetallschaber gibt es in einer Vielzahl von Größen, sowohl die Klingen als auch das Werkzeug selbst. Modelle in besserer Qualität haben zwei Schlüsselkomponenten: Erstens sollte die Klinge mit einer starken Schraube und Unterlegscheiben am Griff befestigt werden. Sie möchten sich wirklich auf das Werkzeug für hartes Schaben stützen können, und Sie möchten das Messer nicht weiter anziehen. Wenn sich das Sägeblatt nur geringfügig bewegt, ist der Abstreifer deutlich weniger wirksam und kann möglicherweise zu einer Beschädigung feiner Oberflächen führen. Bequeme, ergonomisch korrekte Griffe sind ebenfalls wichtig, um den Griff vor unnötigen Belastungen zu schützen. Längere Griffe bieten eine bessere Hebelwirkung beim Schaben, können aber in kleineren Bereichen sperrig sein.

Verschiedene Größen von Hartmetallschaber

Viele Klingenarten sind auf jeder Seite scharf, sodass Sie die Klinge einfach umdrehen oder drehen können, wenn sie stumpf wird. Obwohl die Klingen geschärft werden können, sind sie relativ preiswert. Denken Sie beim Schärfen daran, dass der Winkel wie bei einem guten Messer über die scharfe Kante gleich sein muss. Dickere Klingen sind leichter zu schärfen und reduzieren das Risiko von Flex und erhöhen den Einfluss der scharfen Kante auf die Oberfläche, um das Projekt schneller voranzutreiben.

Die Quintessenz

Halten Sie Ihre Hartmetallschaber sauber und trocken, wie Sie es von einem Qualitätswerkzeug gewohnt sind. Schaber hoher Qualität sind ziemlich robust, aber sollte ein Griff gerissen oder locker werden, verwenden Sie das Werkzeug nicht, da der zum Schaben erforderliche Druck zu einer unangenehmen Verletzung führen kann, wenn sich der Griff löst.

OHJ RedakteurNoelle Lord Schlossist eine Schriftstellerin, Beraterin und Lehrerin, die ihre Leidenschaft für alte Gebäude durch BuildItWare.com C.P.R., Inc. teilt.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: .


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen