Jetzt Diskutieren
Farn - Wachsen

Wenn Böden Mehr Lärm Machen, Als Sie Sollten


Wenn Böden Mehr Lärm Machen, Als Sie Sollten

Meine Hartholzböden haben Quietschen in ihnen, die mich verrückt machen. Wir haben einen Keller und die Stockwerke quietschen jedes Mal, wenn jemand darauf geht. Hilfe.

Kein altes Haus ist wirklich komplett ohne ein paar Quietschen und Stöhnen in den Dielen. Wenn Sie Jugendliche haben, die hin und wieder am Abend aussteigen, können quietschende Dielen oder Treppentrends tatsächlich ein Glücksfall sein. Es ist viel schwieriger für sie, durch das Haus zu schleichen, ohne Sie zu wecken.

Aber OK, du hast zu viel Gutes.

Dielen quietschen, wenn sie sich aneinander reiben oder am Unterboden oder am Nagelschaft reiben. Wenn sich die Befestigungselemente, die den Boden halten, gelöst haben oder ein wenig Spiel im Rahmen ist, ist die Reibung zwischen den beweglichen Teilen dafür verantwortlich.

Alles, was Sie tun müssen, ist, Dinge davon abzuhalten, sich zu bewegen.

Wenn Ihr Keller keine fertige Decke hat, ist dies der richtige Ort. Stehe im Keller, während jemand oben auf dem Boden geht. Es sollte nicht lange dauern, um herauszufinden, woher das Quietschen kommt.

Es kann eine Lücke zwischen dem Unterboden und dem Rahmen geben, die mit einer großzügig mit Holzleim oder Konstruktionskleber bestrichenen Unterlegscheibe ausgefüllt werden kann. Ein Holzblock, der sowohl an den nächsten Balken als auch an den Unterboden geklebt und geschraubt wird, verhindert ebenfalls jegliche Bewegung. (Achten Sie darauf, keine Schrauben durch den Boden zu ziehen.)

Wenn sich der Unterboden nicht bewegt, aber die Dielen darüber sind, würde ich in Erwägung ziehen, mehrere Schrauben durch den Unterboden und in die darüber liegenden Bretter zu führen. Achten Sie darauf, dass die Schrauben nicht zu lang sind.

Ich habe einige kommerzielle Produkte gefunden, die im Wesentlichen dasselbe machen sollten. Einer von ihnen heißt der Squeak-Ender, der etwa $ 7,50 kostet. Es ist eine Montageplatte, die mit dem Unterboden verschraubt ist, und eine Halterung, die sich über den Boden eines Bodenbalkens hakt. Sobald diese Vorrichtung mit einem Schraubenschlüssel festgezogen ist, zieht sie den Unterboden fest gegen den Balken und repariert vermutlich das Problem (squeakder.com).

Angenommen, Sie haben von unten keinen Zugang zum Boden. Jetzt müssen Sie das Problem von oben angehen.

Bei Hartholz-Bodenbelägen ist die am wenigsten invasive Sache, die Sie tun können, das Schmieren der aneinander reibenden Holzstücke. Ein trockenes Schmiermittel, wie z. B. pulverisierter Speckstein, in die Lücken zwischen den Dielen zu bringen, könnte ausreichen, um das Problem zu lösen (es funktioniert übrigens auch auf quietschenden Schuhen).

Pulverisierter Speckstein ist von der St. Louis Crayon and Soapstone Co. (800-466-0646) erhältlich. Ein 1 Pfund Sack kostet 16 Dollar.

Ein direkterer Ansatz besteht darin, den Bodenbelag fest zu nageln oder zu schrauben, wo ein Quietschen oder eine Bewegung im Bodenbelag festgestellt wird. Bohren Sie ein Pilotloch und verwenden Sie einen Finish-Nagel oder eine Zierschraube. Füllen Sie dann das Loch mit getöntem Spachtel in den gleichen Farbton wie der Bodenbelag.

Auf einem Teppichboden können Sie ein Produkt namens Squeeeeek-No-More probieren (das ist die korrekte Schreibweise). Diese besteht aus einer Führung für einen Bohrer und einem Paket von Losbrechschrauben. Sie fahren eine Schraube durch den Teppich in den Boden, dann verwenden Sie die Führung, um den Schaft der Schraube abzureißen. Fluff up the carpet und, sagt das Unternehmen, keine Spur von der Reparatur ist sichtbar (squeakyfloor.com).

Irgendeine dieser Methoden kann bei einigen der Quietschgeräusche funktionieren. Aber in Wahrheit wirst du sie vielleicht nie alle bekommen. Betrachten Sie es als Teil des Charmes eines alten Hauses.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Trittschalldämmung auf Holzdecken - wie verbessere ich die Akustik?.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen