Jetzt Diskutieren
Einfache Schindeln-Reparatur

Warum Insektizide Manchmal Nicht Funktionieren


Warum Insektizide Manchmal Nicht Funktionieren

Warum Insektizide manchmal nicht funktionieren

Korrektes Timing und gründliche Anwendung von Sprays

Sie können das beste und effektivste Insektizid der Welt verwenden, aber wenn Sie es nicht gründlich und zur richtigen Zeit auf eine Pflanze auftragen, können Sie mit schlechten Ergebnissen rechnen. Um seine beste Leistung zu erzielen, muss ein Insektizid angewendet werden, wenn Schädlinge vorhanden und anfällig sind, und mit der richtigen Rate in ausreichender Gallone, um eine gründliche Abdeckung der oberen und unteren Oberflächen der Blätter und Zweige zu ermöglichen. Für beste Ergebnisse muss es so oft wie nötig wiederholt werden.

Das richtige Timing der Sprays ist wichtig. Zum Beispiel beginnt die östliche Zelt-Raupe, ein Schädling von wilden Kirschen und Apfelbäumen, ihre Nahrungsaufnahme um die Zeit, in der die Knospen an diesen Bäumen brechen und sich die Blätter zu entfalten beginnen. Das ist sehr früh im Frühling. Im Frühsommer haben die Raupen ihre Entwicklung abgeschlossen und sind vom Baum verschwunden. Wenn Sie bis zum Frühsommer warten, um zu sprühen, wäre die Behandlung von geringem Wert, da der Schaden an den Bäumen bereits aufgetreten wäre.

Ein weiterer Punkt, an den man sich erinnern sollte, ist, dass ein Insekt viel leichter zu kontrollieren ist, wenn es jung ist. Je älter das Insekt ist, desto schwerer ist es zu töten. Ein Beispiel sind die Schildläuse, die bei vielen Zierpflanzen ein Problem darstellen. Die effektivste Zeit, um die Größe zu kontrollieren, ist unmittelbar nachdem die Larven aufgetaucht sind, während sie sich im Crawler-Stadium befinden. Während dieser Phase, die nur etwa eine Woche dauern kann, ist die winzige Schuppe ungeschützt und kann selbst von den weniger giftigen Insektiziden leicht abgetötet werden. Sobald die Larve eine schützende Hülle über sich selbst abgesondert hat, ist sie selbst mit giftigen Insektiziden sehr schwer zu töten.

Falsches Insektizid verwendet

Kein Insektizid wird jedes Insekt kontrollieren. Wenn Sie das falsche verwenden, obwohl Sie es richtig anwenden, werden die Ergebnisse enttäuschend sein. Wenn Sie die besten Ergebnisse erzielen möchten, müssen Sie das richtige Insektizid für Ihren bestimmten Schädling verwenden. Die Insektizide und Mitizide in der Pflanzenliste sind diejenigen, die sich am wirksamsten gegen die genannten Schädlinge erwiesen haben.

Wettereffekte

Die meisten Insektizide arbeiten nicht effizient bei Temperaturen unter 50 Grad F und liefern keine befriedigenden Ergebnisse, wenn sie bei oder unterhalb dieser Temperatur verwendet werden. Regen wird ein Insektizid von einer Pflanze waschen, so dass es gegen Insekten unwirksam ist. Der Wind verändert die Abdeckung durch ein Spray, wodurch verhindert wird, dass das Spray das Ziel erreicht und das Spray häufig in Bereiche führt, die Sie nicht beabsichtigen zu sprühen. In den meisten Fällen ist es am besten, ein Insektizid anzuwenden, wenn die Temperatur über 50 Grad F, aber unter 95 Grad F ist, und wenn für mindestens 12 Stunden kein Regen erwartet wird.

Gehen Sie zum Anfang der Datei-Hauptseite für diese Datenbank


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Unser Land - Die Sendung vom 10.08.2018.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen