Fensterbeschläge


Fensterbeschläge

Alle bedienbaren Fenster sind mit Beschlägen ausgestattet, die zum Öffnen und Schließen des Flügels, der Riegel usw. verwendet werden. Hier ein Blick auf die wichtigsten Hardwaretypen:

Flügelfenster-Klappkurbel und Riegel sind auf diesem Pella-Fenster unauffällig.

Kurbeln

Flügel-, Markisen- und Trichterfenster verwenden Kurbeln zum Öffnen und Schließen. (Ältere Typen benutzten Stoßstangenbetätiger.) Einige Hersteller bieten Kurbeln in nichtmetallischen Ausführungen an (besonders weiß), und einige neue Typen haben klappbare Handgriffe, die relativ unauffällig sind.

Scharniere

Die besten Flügel-, Markisen- und Trichterscharniere lassen sich schwenken, um einen Armraum zwischen dem Schiebefenster und dem Fensterrahmen zu ermöglichen, damit das Waschen des Außenglases leicht gemacht werden kann. Sie können sogar spezielle europäische Hardware finden, die ein Fenster in ein Trichterfenster verwandelt. Da die Hardware an mehreren Stellen rund um den Rahmen festsitzt, haben die Fenster eine sehr geringe Luftinfiltration. Aber im Gegensatz zu amerikanischen Flügelfenstern schwingt der Fenstermechanismus im europäischen Stil in den Raum hinein, was ungünstig und unbequem sein kann, abhängig von der Art der Fensterabdeckung, die Sie haben.

Gegengewichte

Bei zweiflügeligen Fenstern wird der Flügel an den Seiten durch Gewichte oder Mechanismen wie Torsionsschrauben ausgeglichen.

Ein glatter Schirm hat eine flache Hardware.

Schiebemechanismen

Die Flügel der meisten Aluminium- und Vinylfenster sind leicht genug, um in den Schwellenspuren zu gleiten. Aber große, türhohe Flügel müssen an ihren unteren Kanten von Schwerlast-Rollen getragen werden.

Verriegelungen, Verriegelungen und Sicherheit

Verriegelungen dienen dazu, das Fenster fest geschlossen zu halten. Zwei sind auf hohen oder breiten eingehängten Fenstern empfohlen. Bei zweiflügeligen Fenstern ziehen Flügelverschlüsse den oberen und den unteren Flügel zusammen. Schlüsselschlossschlösser bieten ein zusätzliches Maß an Sicherheit. Achten Sie bei Schiebereglern auf Sicherheitsschlösser, damit die bedienbaren Schärpen nicht geöffnet werden können.

Obwohl Drehtüren relativ einfach mit geeigneten Riegeln und Riegeln geschützt werden können, sind Fenster und Glasschiebetüren nicht so einfach zu sichern. Fenster und Türen, die verschoben werden, können geöffnet oder von ihren Schienen gehoben werden, und die Verglasung kann beschädigt werden.

Zusätzlich zur Installation von Verriegelungsvorrichtungen können Sie die Sicherheit erhöhen, indem Sie alle gewöhnlichen Glasscheiben durch gehärtetes, laminiertes oder drahtverstärktes Glas oder mit Kunststoff ersetzen, sowie durch die Installation von Perimeter-Alarmsystemen.

Es stehen mehrere vorgefertigte Vorrichtungen zur Verfügung, um das Öffnen eines Fensters und / oder das Entfernen einer Glasschiebetür von ihrer Spur zu erschweren. Die Wahl der richtigen Schließvorrichtung hängt davon ab, ob Sie ein Schiebefenster oder eine Schiebetür oder ein doppeltes Fenster sichern müssen.

Um ein Gleiten des Paneels zu verhindern, verwenden Sie Spurgriffe, die mit einer Rändelschraube oder einem Schlüssel festgezogen werden, oder verwenden Sie Metallanschläge, die die untere Schiene übergreifen und mit einem Hebel oder einer Rändelschraube befestigt sind. Oder verwenden Sie einen Federbolzen, der mit der Schwelle oder der Basisschiene verschraubt ist und einen Stift hat, der durch ein Loch einrastet, das in die Kante der unteren Schiene und die Unterseite des Flügels gebohrt ist.

Noch sicherer ist eine Stange, die mit dem Türrahmen verschraubt wird und sich in einen Sattel am Rand der Tür schwingt, um sie zu arretieren; Ein Vorteil dieses Stabtyps besteht darin, dass er so eingestellt werden kann, dass die Tür teilweise geöffnet werden kann.

Der einfachste Weg, ein Innenblech vom Gleiten abzuhalten, besteht darin, einen Dübel oder ein Stück starres Rohr in den leeren Teil des unteren Gleises zu legen. Schneiden Sie es 1/4 Zoll kürzer als der Abstand zwischen der Platte und dem Pfosten.

Doppelt aufgehängte Fenster können mit Keilschlössern, Schlössern mit Schlüsselbetätigung oder Sperrstiften, die durch einen Flügel und in den nächsten gehen, verriegelt werden.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Fenster beschläge.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen