Aluminium & Stahlverkleidung


Aluminium & Stahlverkleidung

Fachkundige Beratung zu Verkleidungen aus Aluminium und Stahl, Vor- und Nachteile von Metallverkleidungen mit Tipps zur Montage, Wartung und Pflege.

Metallverkleidungen sind eine beliebte Alternative zu Holz, Vinyl und anderen Materialien in Situationen, in denen die Haltbarkeit oberste Priorität hat. Die zwei Metallarten, die bei der Herstellung von Verkleidungen verwendet werden, sind Aluminium und Stahl. Jeder hat seine Vor- und Nachteile.

Sowohl Aluminium- als auch Stahlverkleidungen sind langlebig, wartungsarm und feuerbeständig. Für die Hausverkleidung werden sie seit den 1940er Jahren verwendet. Sie wurden in den 1980er Jahren stark an Beliebtheit gewonnen, als die Qualität und das Aussehen eine neue Raffinesse mit Prägungen und Beschichtungen erlangten, die das Holz realistisch simulierten.

Aber Aluminium- und Stahlseiten haben auch negative Eigenschaften. Sie sind energieintensiv in der Herstellung, die Metalle sind keine nachwachsende Rohstoffe (obwohl einige recycelt werden können), und die Produkte erfordern oft den Versand.

Weitere Informationen zum Lackieren oder Reparieren von Aluminiumseiten finden Sie unter Lackieren von Aluminiumseitenverkleidungen und Reparaturen von Aluminiumseitenverkleidungen.

Aluminium ist ein langlebiges, einfach zu installierendes Material.

Aluminiumverkleidung

Die Vorteile von Aluminiumverkleidungen bestehen darin, dass sie nicht verrotten, verrosten oder Blasen bilden und dass sie feuerfest und für Termiten undurchlässig sind. Seine Nachteile sind, dass es leicht beult und kratzt und ohne korrekte Pflege korrodieren kann.

Aluminiumverkleidungen werden als extrudierte Paneele in einer Vielzahl von werkseitig gebrannten Farben und Texturen geliefert. Stile und Dimensionen ähneln denen für Vinyl, obwohl etwa 12 x 36 Zoll und 12 x 48 Zoll Paneele Zeder-Shakes simulieren. Bei entsprechender Pflege kann die Aluminiumverkleidung von 40 Jahren bis zum Leben des Hauses dauern.

Die Wartung der Aluminiumverkleidung besteht nur aus einem geringfügigen Abwaschen, die Reinigung von Oberflächenflecken mit nicht scheuerndem Reinigungsmittel und die periodische Reparatur mit vom Hersteller empfohlenen Farben.

Da Aluminium leicht und leicht zu handhaben ist, ist die Installation von Heimwerkern mit meist grundlegenden Fähigkeiten und Werkzeugen sehr einfach zu handhaben.

Stahlverkleidung

Stahlverkleidung hat ähnliche Vorteile wie Aluminium - sie weist Insekten und Fäulnis zurück und ist feuerbeständig - kann aber zerkratzt werden und rostig werden. Es ist stärker, schwerer und widerstandsfähiger gegen Einbeulen als Aluminium. Professionelle Installation wird empfohlen.

Stahlverkleidungsplatten werden in den gleichen Verkleidungspaneelen wie Aluminium- und Vinylverkleidungen extrudiert. Das Material wird in einer breiten Palette von Farben gebrannt, garantiert in einer Textur, die glatt ist oder dem Aussehen der Holzmaserung nachempfunden ist.

Die Wartung ist einfach - Sie müssen es nur einmal im Jahr reinigen. Wenn Kratzer auftauchen, grundieren und lackieren Sie das Material, bevor sich Rost bilden kann. Mit Grundpflege und Wartung wird diese Anlage 40 Jahre oder länger dauern.

Einen vorabgesuchten lokalen Metallverarbeiter finden


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Alurays montagevideo wandleuchtewp3 + awm3.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen