Jetzt Diskutieren
Garagentor einbauen

Wähle Hecken


Wähle Hecken

Wie formell sollte eine Hecke sein, um mit dem Stil Ihres Hauses und Gartens zu arbeiten? Dieser Leitfaden wird helfen.

Hecken sind lebende Mauern. Sie können von Sträuchern oder kleinen Bäumen geformt werden, um die Aussicht zu blockieren, Grenzen abzugrenzen, Gartenräume zu schaffen oder als Kulisse für andere Pflanzungen zu dienen. Abhängig von den Pflanzen, die Sie wählen, können Hecken mit einer Masse von grünem Laub formell oder wild überschwänglich und mit Blüten bedeckt sein.

Laub, ob von Blumen begleitet oder nicht, definiert Hecken. Pflanzen, die gute Hecken bilden, haben dicht aneinander liegende Äste mit vielen Blättern, die am Boden beginnen und bis zur Spitze der Pflanze reichen.

Die meisten Hecken sind immergrün. Wenn es Ihnen nichts ausmacht oder eigentlich nur kahle Zweige oder ein komplettes Sterbealbum im Winter haben möchten, dann finden Sie gute, laubabwerfende Heckenpflanzen.

Die Hedges lassen sich in drei Kategorien einteilen: formal, semiformal und informell. Jeder hat seinen eigenen Platz in der Gartengestaltung und jeder hat seine eigenen Anforderungen an die Beschneidung und das Training.

Formale Hecken

Formale Hecken sind die sauber geschnittenen, symmetrisch geformten Umrisse, an die die meisten Menschen zuerst denken, wenn sie das Wort "Hecke" hören. "Diese Hecken sind aus einer einzigen Art oder Sorte mit einem dichten Wuchs von kleinen Blättern entstanden. Sie können von nur einem Fuß hoch bis weit über 6 Fuß hoch reichen. Der Gesamteindruck ist von einem soliden Grünblock und nicht von einer einzigen Pflanze.

Buchsbaum ( Buxus ) ist die klassische Pflanze für eine formale Hecke, aber andere Wahlen schließen Berberitze ( Berberis ), Schierling ( Tsuga ), Stechpalme ( Ilex ) und Eibe ( Taxus ). Bambus kann auch eine formale Heckenwahl sein, aber Sie müssen eine klumpende Vielzahl kaufen und sie gut in Schach halten.

Halbiforme Hecken

Halbiforme Hecken bestehen meist aus einer einzigen Art oder Pflanzenart. Der Unterschied besteht darin, dass die Blätter im Allgemeinen größer sind und sich als Individuen und nicht als Masse abheben, und die gesamte Pflanzenform ist etwas weniger starr. Englischer Lorbeer ( Prunus laurocerasus ), Feuerdorn ( Pyracantha ) und Photinia sind gute Wahlmöglichkeiten.

Informelle Hecken

Anstatt eine starre, geometrische Form zu haben, sind informelle Hecken lässig und schaffen eine Barriere, die sich von groß zu kurz und von breit zu schmal ändern kann. Dieser Stil eignet sich gut für Natur- und Bauerngärten, wobei der Schwerpunkt auf lockerer Form und einer Mischung von Pflanzen liegt. In der Tat ist das Mischen einer Reihe von verschiedenen Heckenpflanzen ein guter Weg, um eine informelle Hecke zu schaffen - eine gute Wahl für blühende Pflanzen, da sie beschnitten und geformt werden können, so dass die Blütenproduktion nicht gehemmt wird.

Kleine, informelle Hecken können aus Lavendel ( Lavendula ) oder Santolina erzeugt werden; mittlere informelle Hecken können aus Wacholdern oder Weigelas bestehen; größere Hecken könnten aus Oleander ( Nerium Oleander ), Osmanthus oder Photinia bestehen.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Gta 5 | geheime telefonnummern in gta 5 ! | versteckte charaktere, sounds & mehr | idzock.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen