Betonpflastersteine ​​& Pflastersteine ​​


Betonpflastersteine ​​& Pflastersteine ​​

Betonpflastersteine, die auf einem Untergrund aus feinem Kies oder Sand liegen, bieten eine flache, elegante Terrassenfläche.

Die meisten Leute gehen davon aus, dass jedes Pflaster, das wie Ziegel aussieht, tatsächlich aus Backsteinen besteht. Nicht so. Der Pflasterziegel ist aus Ton, dem traditionellen Ausgangsmaterial der Ziegelhersteller. Betonpflastersteine, die ihrem Tongegenstück auf dem Regal ähnlich erscheinen können, sind tatsächlich sehr unterschiedlich.

Betonpflastersteine, die in einen Rasen eingelassen sind, bieten eine flache, optisch weiche Außenfläche, auf die Sie im Handumdrehen treiben können.

Betonpflastersteine, ähnlich wie Betonsteine, bestehen aus Zement und Zuschlagstoffen. Ein Vibrationsprozess, der in Formen geformt wird, verleiht den kombinierten Materialien Dichte. Im Laufe der Zeit gewinnen die Einheiten aufgrund der Aushärtung oder Aushärtung des Zements an Festigkeit. Andere Farben als grau werden durch Zugabe von Pigmenten zu der Mischung aus Zement und Zuschlagstoff erreicht.

Rechteckige Betonpflastersteine ​​haben ein ziegelartiges Aussehen. Hier werden sie in einem Sandbett nivelliert.

Da es dem Material nicht eigen ist, kann das den Betonpflastern zugesetzte Pigment erodieren, wodurch schließlich die Farbe des Aggregats freigelegt wird und möglicherweise eine vollständige Änderung gegenüber der ursprünglichen Farbe des Betonfertigers eintritt. Insbesondere dunkle Pigmente können mit der Zeit verblassen. Leider ist es, sobald die Farbe verblasst ist, unmöglich, die Farbe wieder in ihr ursprüngliches Aussehen zu bringen, ohne den Betonpflasterer zu ersetzen.

Wie bei modernen, extrudierten Klinkerfertigern werden Betonklinker mit sehr genauen Abmessungen hergestellt und sind in der Regel in großen Baumärkten erhältlich.

Ineinandergreifende Betonpflastersteine ​​bilden eine zusammenhängende Oberfläche, die Trennungen widersteht und ein visuelles Interesse bietet.

Mörtellose Verbundpflaster sind in verschiedenen Farben, Formen und Größen erhältlich. Sie sind maschinell hergestellt und bieten hochfeste Bodenbeläge für Fahrwege, Gehwege und Terrassenböden. Ohne Mörtel zusammengebaut, werden sie typischerweise in einem flachen Sandbett installiert, und um eine feste Verriegelung zu erzeugen, wird Sand zwischen den Pflasterfugen gerüttelt. Materialpreise von Pflasterklinkern neigen dazu, von ungefähr $ 1 bis $ 2 pro Quadratfuß zu laufen.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Prägepflaster - pflasteroptikhne pflastersteine.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen