Tool Review: Bosch Litheon 18 Volt Schlagschrauber


Tool Review: Bosch Litheon 18 Volt Schlagschrauber

Zu sagen, dass wir bei unseren MyFixitUpLife-Bauprojekten auf Impact Drivers angewiesen sind, ist eine Untertreibung. Sie sind ein Front-Line-Tool, das von der groben Tischlerei bis zum Punch-Out reicht. Und wir sind hart für sie und verwenden sie für alles, von der Befestigung der Produktion (denken Sie an Trockenbau, Zäune, Decks) bis hin zu sonderbaren Sachen (zehenverschraubte Blöcke, Montage / Installation von Schränken, Installation von Vinyl-Ersatzfenstern, und so weiter).

Eine Bauschraube mit dem Bosch 18 Volt Impaktor antreiben.

Eine Bauschraube mit dem Bosch 18 Volt Impaktor antreiben.

Außerdem lassen wir sie fallen (sorry), lass sie im Regen stehen (ich schwöre, ich dachte, dass es regnen sollte) Morgen!), und sonst knallt man sie auf Arbeitstische, den Boden, den Boden und wo auch immer wir arbeiten, denn, Zimmerei ist Zimmerei und Werkzeuge müssen in der Lage sein, damit umzugehen - in Eile.

Die gute Nachricht ist, dass, als wir das alles mit Boschs 18-Volt-Lithium-Ionen-Schlagschrauber (der so genannte Impactor, Modell # 25618-01) gemacht hat, aufgestanden ist und immer wieder aufgehört hat.

Leistung. Der Impaktor geliefert. Alles von Schrauben in Jahrhundert alten Doug Fir Rahmung zu sinken 2 1/2 Zoll Schrankschrauben in neuen Stollen zu installieren Schneeschutz auf einem Dach-Projekt). Wir haben auch bis zu 1 1/2 Zoll Löcher in alles von OSB bis 2-by Rahmen und 4-by Zaunpfosten gebohrt und das Werkzeug durchgedrückt. Das Tool lief reibungslos und hart und ließ uns aus unserer Sicht keine anderen Mitglieder der Kategorie wünschen, zusammenbringen oder übertreffen.

Gefühl. Für ein Werkzeug, das es entweder in unseren Händen, an unseren Beuteln oder genau dort auf dem Arbeitstisch genauso wie unsere Schlagschrauber hängt, ist es besser, sich gut zu fühlen und zu benutzen. Gute Neuigkeiten: Bosch-Designer haben ein gut ausbalanciertes, superkompaktes Tool mit einfach zu bedienenden, zu erreichenden und zu manipulierenden Triggern und Schaltern zusammengestellt. Wir können damit in beliebig vielen Orientierungen arbeiten und trotzdem einen festen Kontakt mit dem Verbindungselement herstellen. Das Werkzeug fühlt sich auch unter Stress sehr solide an.

Ein paar persnickety Dinge: Der Release-Kragen für den Hex-Antrieb funktioniert gut, obwohl wir wünschen, dass es ein wenig größer für das leichtere Greifen wäre; Der Gürtelhaken ist auch nur oberstes Fach, aber wir würden uns wünschen, dass es wieder nur ein Haar größer wäre, um nicht nur über unsere Werkzeugbeutelgurte, sondern auch leichter über die Beutel selbst eingehakt zu werden. Der Batteriewechsel (es rutscht nach vorne) ist nett, obwohl es manchmal ein wenig klebrig war, beides aus dem Werkzeug und dem Ladegerät zu schalten (vollständige Enthüllung: das könnte auch uns sein; wir haben hier eine Million Werkzeuge und alle Batterien anders ändern). Schließlich bin ich normalerweise kein Fan des Bithalters an Bord, aber der Impactor ist nett. Ich habe ein 2-Zoll-Phillips-Bit mit zwei Spitzen - viel kleiner als wir es von Tag zu Tag verwenden -, das uns aus ein paar Prisen zwischen den Bolzen herausgeholt hat oder nachdem wir unseren normalen Treiber von der Leiter fallen lassen haben.

Das Ladegerät ist klein, einfach und macht Sinn-Kudos. Die Kit-Box ist ebenfalls spärlich, aber robust genug und macht auch Sinn.

In Benutzung. Es hat eine Weile gedauert, wenn du das glauben kannst, um das Mojo dieses Werkzeugs gegenüber anderen zu bekommen, die wir überprüft haben. Für solch ein Kraftpaket ist es täuschend sanft (sorry, Bosch, ich bin mir sicher, dass das letzte Wort, das ich verwenden soll, ohnehin schon sanft ist...) Im Gegensatz zu den meisten Schlagschraubern geht es in 0.0 Sekunden nicht von null auf 2.800 RPM. Es hat etwas von einem Soft-Start-nicht einen echten Sanftstart, sondern nur einen Bruchteil einer Sekunde zum Hochfahren. Es hat eine Weile gedauert, sich daran zu gewöhnen, weil es anders ist; stellt sich heraus, es ist schön. Wir brauchen es nicht, aber es hat uns auch keine Zeit gekostet, dass wir es merken konnten.

Wir haben auch bemerkt, dass - im Gegensatz zu anderen Schlagschraubern, die wir in der Kategorie überprüft haben -, dass je härter Sie drücken, desto langsamer Sie gehen, selbst in harten Materialien. Dies gilt im Allgemeinen für die meisten Werkzeuge - niemals die Arbeit erzwingen - aber mit diesem Werkzeug ausgeprägter. Lösung: Das Zurücknehmen des Werkzeugs und das Ausführen der Arbeit führte zu den gleichen Ergebnissen wie das Einpressen anderer Werkzeuge in ihre Befestigungen. Das bedeutet, dass wir weniger Energie für dieselben Ergebnisse aufwenden. Ironischerweise brauchte man Übung - wir sind es gewohnt, uns zu lehnen, um sicherzugehen, dass wir Kontakt mit dem Befestiger haben, aus so unterschiedlichen Gründen wie wir auf einer Leiter arbeiten, um auf dem Boden zu arbeiten ist einfach wie wir arbeiten (können Sie "Adrenalin" sagen?). Sobald wir es auf einem Massenprojekt (ein Bazillion Zaunlatten) hatten, war es Plüsch.

Endeffekt. Bosch liefert einen Klassenführer mit potenter Kraft, süßem Gleichgewicht und ja, einer sanften Berührung für ein Werkzeug, das mit Schrotflinten auf unseren Projekten von Frame zu Finish fährt.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: .


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen