Jetzt Diskutieren
Hausgemachte Garderobe

Baby-Proofing ein Baby oder Kleinkind Zimmer


Baby-Proofing ein Baby oder Kleinkind Zimmer

Wie Sie alle anderen Zimmer im Haus haben, Baby-Proof das Kinderzimmer, indem Sie es von einem die Sichtweise des Säuglings und die bereits in diesem Abschnitt von BuildItWare.com beschriebenen Sicherheitsvorkehrungen.

Kindersichere Verriegelungen halten Kinder von gefährlichen Gegenständen in Schränken fern.

Dann kannst du deine Aufmerksamkeit auf die Ausrüstung richten, die du bei der Ankunft des Babys brauchst. Informationen zum Kauf eines Safe, eines Wickeltischs und anderer sicherer Babyartikel finden Sie unter Kaufen von Safe Baby Gear.

Bewahren Sie die Krippe frei von langen Bändern, Schnüren, hängenden Spielzeugen und Handys. Industriestandards empfehlen, dass alle Krippe oder Laufstall Spielzeug Saiten nicht länger als 12 Zoll haben, sowie ein Etikett, das vor Gebrauch warnt, wenn ein Baby auf Händen und Knien drücken kann.

Kindersicherung für Kleinkinder

Wenn Ihr Baby aufsteht und eines Tages aussteigt - achten Sie darauf! Mit der Mobilität eines Kleinkindes ist die Welt bald in seinen Fingerspitzen.

Da Kleinkinder viele Stunden in ihren Räumen verbringen, spielen, stapeln, klettern, plaudern, lernen, lachen und schlafen, sollten Sie diesen Raum so sicher wie möglich gestalten.

Das Befolgen aller Vorsichtsmaßnahmen, die in den anderen Artikeln dieses Abschnitts erwähnt werden, wird nicht jeden Unfall verhindern, aber es wird die Wahrscheinlichkeit eines ernsthaften Schadens verringern. Berücksichtigen Sie zusätzlich folgende Maßnahmen:

Sichere Kleinkinderbetten

Wenn Ihr Kind größer als 35 cm ist oder aus dem Kinderbett steigen kann, ist es auch Zeit für ein normales Bett.

Das Bett ist oft am sichersten in einer Ecke, auf zwei Seiten von Mauern umgeben. Wenn es mehr als einen Fuß über dem Boden steht, hilft eine niedrige Leitplanke entlang der offenen Seite, Stürze zu vermeiden. Stellen Sie sicher, dass der Raum zwischen der Schiene und dem Bettrahmen nicht zulässt, dass ein kleines Kind durchrutscht oder wackelt. Etagenbetten werden nicht empfohlen.

Eine einfachere und oft sicherere Option ist ein japanischer Futon (ein langes, zusammenklappbares Kissen) oder eine feste Matratze, die auf einen Teppichboden gelegt wird.

Für Kleinkinder haben die besten Bettrahmen sehr einfache Kopfteile und Trittbretter, die frei von dekorativen Ausschnitten oder Vorsprüngen sind, die sich verfangen oder stecken könnten.

Heizdecken sind am besten für Erwachsene geeignet.

Safe Storage

Sparen Sie niedrige Schubladen und Regale für Spielzeug und sperrige Gegenstände. Verwenden Sie obere Schubladen und Regale, die außerhalb der Reichweite Ihres Kleinkinds liegen, für potenziell unordentliche Gegenstände wie Kunstbedarf. Bewahren Sie zerbrechliche Babyschätze und alle gefährlichen Gegenstände in hohen, verriegelten Schränken in einem anderen Raum auf.

Wenn Sie sich für eine traditionelle Spielzeugtruhe entscheiden, achten Sie auf eine federbelastete Stütze, die das Schließen des Deckels verhindert, sowie auf eine Konstruktion, die verhindert, dass die Scharnierseiten kleine Finger klemmen. Die Brust sollte auch Lüftungslöcher in der Basis für den Fall haben, dass Ihr Kleinkind es entleert und es schafft, darin zu kriechen. Safer Entscheidungen für Spielzeug Lagerung sind Kunststoff-Wannen oder Behälter ohne Deckel oder niedrige, stabile Regale. Kartons sind auch gut und können leicht ersetzt werden.

Kindersichere Stühle & Tische

Wählen Sie Stühle, Stühle und Tische, die ziemlich stabil sind, weil Ihr Kind darauf klettern wird, viele neue Anwendungen für sie erfinden und vielleicht sogar stapeln wird.

Achten Sie beim Kauf neuer Möbel auf Stabilität, langlebige Materialien, Weichheit, abgerundete Kanten und Einstellbarkeit.

Ein sauberer, sicherer Schrank

Kleine Kinder verstecken sich manchmal gerne in Schränken. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Kind nicht versehentlich in der Falle sitzt. Vergewissern Sie sich, dass alle Kleiderhaken, auch solche an der Innenseite oder Außenseite der Tür, weit über der Augenhöhe eines Kindes platziert sind. Überprüfen Sie regelmäßig den Schrank auf kleine Fremdkörper. Bewahren Sie keine Kleidung des Babys in Kleidersäcken oder in Trockenreinigungsbeuteln auf.

TIPP: Sorgen Sie für ein Nachtlicht, damit Sie und Ihr Kind im Dunkeln durch den Raum navigieren können.

Holen Sie sich ein vorsortiertes Home Childproofing Pro


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Baby proofing?.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen