Jetzt Diskutieren

Bacillus Thuringiensis


Bacillus Thuringiensis
Bacillus thuringiensis, üblicherweise als B.t. verkauft, ist ein Bakterium, aus dem ein Toxin hergestellt wird, das insektizide Eigenschaften gegen verschiedene Insekten hat. Verbindungen, die als B.t. enthalten das hergestellte Toxin und nicht die Bakterien. Mehrere Stämme der Bakterien produzieren Toxine, die für verschiedene Insekten spezifisch sind. Die Produkte sind spezifisch für einzelne Insekten und sind nicht toxisch für andere Schädlinge oder Tiere.

B.t. Kurstaki, das gewöhnlich als DIPEL, THURICIDE oder BIO-TROL verkauft wird, kann verwendet werden, um die blattfressenden Raupen verschiedener Schmetterlinge und Motten zu kontrollieren. Raupen, die üblicherweise mit B.t. Kurstaki gehören Zelt Raupen, Zigeunermotten, Pfirsichbaumbohrer, Webworms und Apfelwickler.

B.t. Israelensis wird verwendet, um gegen die Larvenform einiger Mitglieder der Fliegenfamilie (Diptera) wirksam zu sein, einschließlich schwarzer Fliege, Pilzmücke und Moskito. Hausfliegen, Stallfliegen und Schlagfliegen werden nicht kontrolliert.

B.t. san diego hat Aktivität gegen Blattkäferlarven wie Colorado-Kartoffelkäfer und das adulte und Larvenstadium von Ulmenblatt- und Weidenblattkäfern.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Anweisungen lesen und befolgen.

(überarbeitet 2-94) Artikel in dieser Sammlung wurden 1995 vom Board of Trustees der Universität von Illinois urheberrechtlich geschützt. Um die vollständigen Copyright-Informationen zu den Artikeln in dieser Enzyklopädie zu erhalten, klicken Sie hier.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Bacillus thuringiensis (Bt).


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen