Makelloses Bodenschleifen


Makelloses Bodenschleifen

Tipps für problemlosen Bodenschliff

Entfernen Sie den Basisschuh Wenn ein Raum an der Unterseite der Fußleisten einen Viertelkreis-Formkörper hat ("Basisschuh"), hebeln Sie ihn aus und installieren Sie ihn später neu. Hier ist der Grund: Kantenschliff senkt leicht den Boden und lässt das Baseboard auf einem kleinen Plateau stehen. Du denkst, du würdest das nicht bemerken, aber du wirst es tun. Das Kantenschleifen reibt auch den Basisschuh auf, was bedeutet, dass die Ausbesserungsarbeit später erfolgt. Das Entfernen des Basisschuhs verhindert beide Probleme. Beschriften Sie den Basisschuh, wenn Sie ihn entfernen, um bei der Neuinstallation Verwirrung zu vermeiden. Ausnahme: Wenn der Basisschuh durch jahrzehntelangen Farbaufbau mit dem Baseboard verbunden ist, lassen Sie ihn an Ort und Stelle. Wenn du neuere Baseboards hast und keine Viertelstunde, lass es an Ort und Stelle, aber erwarte viel Nachbesserung.

Pet Stains Are Forever

Wasserflecken verschwinden normalerweise nach einigen Schleifvorgängen. Aber Flecken, die durch Haustierurin verursacht werden, dringen oft so tief in das Holz ein, dass man sie einfach nicht wegschleifen kann. Bleach für Holzböden formuliert kann einen Versuch wert sein, aber die Ergebnisse sind bestenfalls mittelmäßig, und im schlimmsten Fall ist das Holz entsteint und fleckig. Oft ist die einzige Lösung, das Holz zu ersetzen oder den Fleck zu färben und es als permanentes Denkmal für ein geliebtes Haustier zu betrachten. Wie sagst du Wasser vom Pinkeln? Pet Flecken sind dunkler (tiefes Grau, fast schwarz an den Rändern) und sehen oft aus wie eine Karte von Indonesien, mit großen und kleinen Inseln, die eine große Fläche abdecken.

Miettipps

Sie benötigen zwei Leihgeräte: einen Trommelschleifer zum Schleifen des Großteils des Bodens und einen Kantenschleifer zum Schleifen entlang der Sockelleisten. Miete von einem Fußbodenfachgeschäft anstatt von einem allgemeinen Mietgeschäft. Sie erhalten Fachwissen ohne zusätzliche Kosten. Messen Sie den Raum, bevor Sie gehen. Wenn Sie die Quadratmeterzahl kennen, können Sie die Anzahl der benötigten Schleifbänder und -scheiben abschätzen. Bereiten Sie vor, bevor Sie mieten. Die Vorbereitung dauert länger als Sie denken. Verschwenden Sie kein Geld, indem Sie die Sanders abholen, bevor Sie sie verwenden können.

Bereiten Sie den Raum vor

Einige der Vorbereitungsarbeiten sind offensichtlich, wie das Entfernen aller Möbel und das Bedecken der Türen mit Kunststoff. Hier einige Arbeitsschritte, an die Heimwerker oft nicht denken:

Luftgitter abdecken oder verstopfen, um den Staub aus den Kanälen fernzuhalten. Schalten Sie das HVAC-System am Thermostat aus; Weniger Luftbewegung bedeutet weniger Staub um Ihr Haus herum.

  • Entfernen Sie alle Fensterabdeckungen und jegliche Kunst an den Wänden (es sei denn, Sie möchten sie später reinigen).
  • Entfernen Sie Türen, die sich in den Raum öffnen. Sie können nicht vollständig unter Türen schleifen, selbst wenn Sie sie öffnen und schließen.
  • Heben Sie niedrig hängende Leuchten an; Einfach zwei Glieder der Kette mit Draht verbinden. Sonst werden Sie garantiert den Kopf stoßen. Wiederholt.
  • Lose Bretter mit Finishnägeln niederschlagen.
  • Beim Schleifen schleifen Nagelköpfe das Schleifband (was Geld kostet) oder schleifen die Schleiftrommel (was mehr Geld kostet). So versinken alle Nägel um mindestens 1/8 Zoll.
  • Um Nägel zu erkennen, ziehen Sie eine Metallschneeschaufel über den Boden (auf den Kopf gestellt). Wenn es einen Nagel trifft, wirst du es hören.
  • Good Sander Choice

Holen Sie sich einen Trommelschleifer, der einen Endlosriemen oder -schlauch verwendet, nicht einen, bei dem Sie einen Schleifmittelstreifen um die Trommel wickeln müssen. Das ist mühsam und führt oft zu Rattermarken auf dem Boden. Denken Sie zweimal darüber nach, bevor Sie eine Flachschleifmaschine mieten (auch bekannt als "orbital" oder "square-buff 'sander"). Sicher, sie sind einfacher zu verwenden, aber sie sind einfach nicht aggressiv genug, um in Oberflächen oder Hartholz zu beißen. Wählen Sie einen Schleifer mit einem Hebel zum Anheben und Absenken der Schleifwalze. Das macht anmutige Stopps und Starts leichter - und reduziert das Fugenhobeln.

Riemen oft wechseln

Die Verwendung von stumpfen Riemen ist eine Strategie, die Sie bereuen werden. Hier ist das Problem: Nach dem Ende des Bodenbelags kann man nicht sehen, ob der Schleifer seine Arbeit macht. Also schleifst du weiter. Die Maschine macht Staub und alles scheint in Ordnung zu sein. Aber das matte Papier schneidet nicht tief genug, um die Kratzer zu entfernen, die von der vorherigen Körnung zurückgeblieben sind. Und du kannst das erst entdecken, wenn du den Boden fertiggestellt hast. Eine stumpfe Schleifscheibe ist noch schlimmer, da sie nicht die hässlichen Kreuzkorn-Kratzer entfernt, die von der vorherigen Scheibe übrig geblieben sind. Selbst wenn sich das Papier scharf anfühlt, kann es außerhalb seiner besten Qualität sein. Der beste Weg, um zu urteilen, ist die Quadratmeterzahl. Ein typischer Gürtel umfasst ca. 250 Quadratfuß, und Edgerscheiben werden nach ca. 20 Quadratfuß ausgegeben. Das variiert, so fragen Sie im Verleih.

Edger Education

Der Edger ist im Grunde eine Schleifscheibe, die auf einem großen, leistungsstarken Motor montiert ist. Ein einfaches Werkzeug, aber nicht so einfach zu bedienen. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, den Kantenschneider zu meistern und die unvermeidlichen Wirbel der rotierenden Scheibe zu minimieren:

Folgen Sie jeder Phase des Trommelschliffs mit Kanten. Nachdem Sie beispielsweise mit 36er Körnung geschliffen haben, kanten Sie mit 36er Körnung.

  • Legen Sie eine Nylonunterlage unter das Sandpapier. Dieses Kissen minimiert Hohlräume und tiefe Wirbel. Holen Sie sich Pads im Verleih.
  • Ersetzen Sie das Sandpapier, wenn es langweilig ist. Dumpfer Papier entfernt keine Wirbel, die von der vorherigen Körnung zurückgeblieben sind.
  • Legen Sie am Ende des Jobs eine Taschenlampe auf den Boden, um alle übrig gebliebenen Wirbel zu markieren. Dann schleifen Sie sie mit 80- oder 100-Korn-Papier aus.
  • Ecken abkratzen

Verwenden Sie nach dem Schleifen einen Hartmetall-Farbschaber, um Stellen anzugreifen, die von den Maschinen nicht erreicht werden können. Ein scharfer Schaber hinterlässt eine super glatte Oberfläche, die nicht wie das umgebende Holz endet. Schrubben Sie daher Bereiche mit 80- oder 100-Korn-Papier auf.

Körbe nicht überspringen

Die anfänglichen groben Körnungen entfernen das Finish und glätten das Holz. Aber das ist nicht genug. Sie müssen durch jede Körnung gehen, um die Kratzer der vorherigen Körnung zu entfernen. Bei den meisten Jobs ist die Reihenfolge 24-36-60-80 für grobkörniges Holz wie Eiche. Kratzer sind auf feinkörnigem Holz wie Birke oder Ahorn besser sichtbar. Gehen Sie also zu 100-Korn.

Reinigung zwischen den Körnern

Wischen oder saugen Sie den Boden, bevor Sie zur nächsten Körnung gehen. Selbst die besten Schleifmittel werfen beim Schleifen ein paar Körnchen ab. Und ein Körnchen mit 36 ​​Körnern, das unter einem 60er-Körbchen gefangen ist, hinterlässt eine hässliche Wunde im Boden.Wickeln Sie die Vakuumdüse mit Klebeband um den Boden nicht zu beschädigen.

Screen the Floor

Wenn Sie mit den Schleifmaschinen fertig sind, sieht der Boden so gut aus, dass Sie versucht sind, diesen Schritt zu überspringen. Aber nicht. "Screening" verbindet den Randbereich mit dem sandgesandeten Feld und entfernt Schleifkratzer. Sie können es mit einer gemieteten Poliermaschine oder mit einem Schleifstab (wie dem, der zum Schleifen von Trockenbau verwendet wird) machen. In jedem Fall ist das zu verwendende Schleifmittel ein 120- oder 150-Korn-Schleifsieb.

Swing the Buffer

Polieren Sie den Boden beginnend an einer Wand und bewegen Sie sich rückwärts durch den Raum. Schwenken Sie den Puffer langsam nach links und rechts. Um den Puffer nach rechts schwingen zu lassen, heben Sie den Griff vorsichtig an. Um nach links zu schwingen, senken Sie den Griff.

Überarbeiten statt schleifen

Sie können den Boden möglicherweise erneuern, indem Sie eine neue Schicht Polyurethan direkt über dem alten Finish hinzufügen. Das erneute Beschichten erfordert viel weniger Zeit, Geschicklichkeit und Geld als das vollständige Schleifen und Nacharbeiten. Die Beschichtung erfolgt auf Massivholz-, Schichtholz- und Parkettböden gleichermaßen. Aber eine neue Schicht aus Polyurethan kann nicht an Ihrem bestehenden Finish haften. Wenn das Finish Ihres Bodens vor den 1970er Jahren aufgetragen wurde, ist es wahrscheinlich Wachs, altmodischer Lack oder Schellack. Kein neues Finish haftet auf einem Wachs oder einem anderen Finish, auf das jemals Wachs aufgetragen wurde. Polyurethan kann an einem alten, unbehandelten Lack oder Schellack haften. Aber diese Enden verschleißen, und da sie wahrscheinlich mehr als 30 Jahre alt sind, ist es am besten, sie abzureißen und neu zu beginnen.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Anleitung Dielenboden schleifen - Dielenboden abschleifen - Dielenboden renovieren.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen