Jetzt Diskutieren
Authentische Kolonialfarben

Blühen Oder Ornamentaler Kohl Und Kale


Blühen Oder Ornamentaler Kohl Und Kale

BLÜHEN ODER ORNAMENTALER KOHL UND KALE

Es gibt ein erneutes Interesse am Anbau von zierendem oder blühendem Kohl und Grünkohl. Schön in einem Garten, diese Pflanzen sind sehr auffällig in einer Vielzahl von Farben, von weiß bis pink oder rot, mit einer blättrigen Mitte und grünen äußeren Blättern. Durch eine Anzahl von Namen identifiziert, wie Blumenkohl, Zierkohl, Zierblättriger Grünkohl und Blumenkohl, Ornametal-Kohl und -Kohl gehören zu der Brassica Oleracca-Acephala-Gruppe.

Die Kultur des blühenden Grünkohls ähnelt der des Grünkohls, da beide im Norden normalerweise als Herbstpflanze angebaut werden. Die Samen können im Frühsommer im Freien gepflanzt werden und auch in Containern angebaut werden. Sie sind oft einzeln oder in Beeten oder Gruppen geplant und können zu Zierzwecken transportiert werden. Pflanzen wachsen bis zu einem Fuß im Durchmesser und etwa 15 in. Groß (abhängig von der Zeit der Pflanzung).

Da ihr Wurzelsystem nicht zu umfangreich ist, können Pflanzen manchmal in Töpfen von 8 bis 10 Zoll ausgegraben und eingetopft werden, um sie für die Dekoration zu verwenden. Sie werden viel länger drinnen halten, wenn sie an kühlen, hell erleuchteten Orten platziert werden. Einzelne Pflanzen können auch abgeschnitten und auf Wunsch in Blumendekorationen verwendet werden.

Die meisten Behörden geben an, dass die Blätter gegessen, gekocht oder roh sein können, aber es gibt gelegentliche Unstimmigkeiten; manche sagen, sie könnten Erbrechen und Durchfall verursachen, wenn sie von kleinen Kindern roh und in Mengen gegessen werden. Die Wurzeln der Pflanze sind sehr gefährlich und sollten nicht gegessen werden. Grünkohl wird von den gleichen Schädlingen angegriffen, die Brokkoli, Kohl und anderes in Verbindung stehendes Gemüse plagen. Wenn die Blätter gegessen werden sollen, sollten geeignete Pestizide verwendet werden, wobei dem Etikett besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Die meisten nordamerikanischen Saatgutfirmen listen nur 2 bis 4 auf, während Japan zahlreiche Sorten auflistet. In den meisten Sorten variieren die mittleren Blätter in der Farbe von weiß, rosa, korallenrot und rot und die äußeren grünen Blätter variieren in der Form von gerundet, gefiedert und Fransen. Die meisten Experten weisen darauf hin, dass Rundblättrige Arten besser als Fransenblättrige verpflanzen.

QUELLE

"Blühender oder dekorativer Kohl und Kohl" durch Lee Taylor Horticulture Dept., Michigan State University

Gehen Sie zum Anfang der Datei-Hauptseite für diese Datenbank


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: .


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen