Kühlschrankreparaturen vermeiden


Kühlschrankreparaturen vermeiden

Diese sechs Wartungsschritte verhindern die meisten Störungen im Kühlschrank.

Verbringen Sie 30 Minuten mit diesen einfachen Wartungsschritten, um Ihren Kühlschrank in Topform zu halten. Es ist schwer zu glauben, aber sechs einfache Wartungsschritte verhindern fast 100 Prozent der Störungen im Kühlschrank und beseitigen diese Service-Anrufe. Machen Sie diese Schritte und Sie können über verdorbenes Essen, verlorene Zeit, die auf Reparaturleute wartet, und $ 70 pro Stunde plus Teile für die Reparatur selbst vergessen. In dieser Geschichte zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Kühlschrank summend und störungsfrei halten können. Und wir sagen Ihnen auch, was Sie überprüfen müssen, wenn ein Problem auftritt.

Schritt 1: Reinigen Sie die Kondensatorspulen (5 Minuten)

Foto 1: Entfernen Sie das Gitter

Öffnen Sie das Gitter an der Unterseite des Kühlschranks, um Zugang zu den Spulen zu erhalten. Wenn sich Ihre Spulen auf der Rückseite befinden, müssen Sie den Kühlschrank herausrollen, um an sie heranzukommen.

Bild 2: Spulen abbürsten

Reinigen Sie die Spulen mit einer speziellen Spulenreinigungsbürste, um Schmutz und Staub zu lösen. Saugen Sie die Spulen beim Bürsten ab. Achten Sie darauf, die Lüfterblätter nicht zu verbiegen. Ein sanftes Bürsten macht die Arbeit.

Spulen auf der Rückseite des Kühlschranks

Einige Kühlschränke haben die Spulen auf der Rückseite des Geräts. Bürsten und saugen Sie diese Spulen auf die gleiche Weise wie Spulen unter einem Kühlschrank.

Mit diesem einfachen Reinigungsschritt können Sie mehr als 70 Prozent der Serviceanrufe eliminieren (Fotos 1 und 2). Überspringen Sie diese Aufgabe und Sie leisten einen Beitrag zum Vorsorgefonds Ihres Haustechnikers. Ganz zu schweigen von der Übergabe von $ 5 bis $ 10 pro Monat extra an Ihr Energieversorgungsunternehmen, weil der Kühlschrank nicht effizient läuft.

Tu es zweimal im Jahr oder öfter, wenn du Haustiere vergießt. Ihr Fell verstopft die Spulen schnell.

Kondensatorspulen befinden sich auf der Rückseite des Kühlschranks oder über dem Boden. Diese Spulen kühlen und kondensieren das Kältemittel. Wenn die Spulen mit Schmutz und Staub verstopft sind, können sie die Wärme nicht effizient abgeben. Das Ergebnis ist, dass Ihr Kompressor härter und länger arbeitet, als er entwickelt wurde, indem er mehr Energie verbraucht und die Lebensdauer Ihres Kühlschranks verkürzt.

Reinigen Sie die Coils mit einer Coil-Reinigungsbürste und saugen Sie sie ab. Eine Coil-Reinigungsbürste macht eine gründliche Arbeit und wird sich leicht amortisieren (suchen Sie einen im Ersatzteillager). Die Bürste ist biegsam, um in engen Bereichen zu passen. Sie können auch für die Reinigung Ihrer Entfeuchter- und Klimaanlagenspulen verwendet werden.

ACHTUNG:

Ziehen Sie immer den Netzstecker, bevor Sie daran arbeiten!

Schritt 2: Reinigen Sie den Kondensatorlüfter (5 Minuten)

Foto 1: Entfernen Sie die untere hintere Abdeckung

Öffnen Sie den Kondensatorlüfter, indem Sie den Kühlschrank von der Wand wegrollen und die untere Abdeckung abnehmen ein Schraubenzieher. Ersetzen Sie die Abdeckung, wenn Sie fertig sind. Es ist wichtig für eine gute Luftzirkulation.

Bild 2: Bürsten und saugen Sie den Ventilator

Reinigen Sie die Ventilatorflügel mit der Bürste und saugen Sie sie an, damit sich die Luft frei bewegen kann.Säubern Sie auch die Welle, indem Sie die Falte absaugen, wo die Klinge auf den Motor trifft. Schmieren Sie die Welle nicht; Öl zieht Schmutz an und verursacht Probleme.

Wenn sich die Spulen wie unsere auf der Unterseite des Kühlschranks befinden, reinigen Sie den Kondensatorlüfter und die Umgebung. (Kühlschränke mit Spulen auf der Rückseite haben keinen Lüfter.) Der Lüfter zirkuliert Luft über die Spulen, um sie zu kühlen. Manchmal können Papier, Schmutz, Staub und sogar Mäuse in den Lüfter gesaugt werden und zum völligen Stillstand kommen.

Die Bilder 1 und 2 zeigen Ihnen, wie Sie den Lüfter reinigen. Ihr könnt in einem anderen Bereich sein, aber es ist immer neben dem Kompressor. Die meisten Kühlschränke haben ein Diagramm auf der Rückseite oder sind unter dem Kühlergrill zusammengefaltet und zeigen die Position der Hauptteile an. Wischen Sie dabei die Auffangschale ab, eine flache Pfanne, die Wasser aus dem Abtauzyklus aufnimmt und verdampft.

Schritt 3: Wischen Sie die Türdichtung ab (2 Minuten)

Reinigen Sie die Türdichtung

Wischen Sie die Türdichtung regelmäßig mit warmem Wasser und einem Schwamm ab. Verwenden Sie kein Reinigungsmittel - es kann die Dichtung beschädigen.

Verhindern Sie teure Dichtungsreparaturen ($ 100 bis $ 200) und reduzieren Sie Luftlecks, indem Sie Ihre Türdichtung sauber halten. Sirup, Gelee oder andere klebrige Sachen, die an den Vorderseiten Ihres Kühlschranks heruntertropfen, können die Dichtung trocknen und an den Rahmen kleben. Beim nächsten Öffnen der Tür kann die Dichtung reißen. Halten Sie es sauber und Sie erhalten einen schönen, dichten Verschluss, der die kühle Luft dort, wo sie hingehört, im Kühlschrank hält.

Um Verschleiß zu vermeiden, schmieren Sie die Türgriffseite der Dichtung, indem Sie Babypuder auf ein Tuch sprühen und es einmal im Monat abwischen.

Drei Arten von Kühlschränken

Alle Kühlschränke arbeiten nach dem gleichen Prinzip, bei dem Kältemittel durch zwei Spulensätze zirkuliert. Die Verdampferschlangen kühlen, und die Kondensatorschlangen geben angesammelte Wärme frei. Kühlschränke unterscheiden sich hauptsächlich dadurch, wie sie auftauen.

Eine manuelle Abtauung ist die älteste und einfachste Art. Wie der Name schon sagt, tauft ihr diese auf, indem ihr sie ausschaltet und das ganze Eis schmilzt. Das Wasser tropft dann in eine Pfanne oder läuft in den Kühlschrank, wo Sie es aufwischen.

Gefrierschränke mit Zyklusabtauung haben eine Verdampferplatte in der Kühlschranksektion, die sich nach jedem Laufzyklus erwärmt, um Frostablagerungen zu beseitigen. Sie müssen den Gefrierschrank jedoch manuell auftauen, indem Sie das Wählrad in den Entfrostungsmodus drehen. Das Wasser in den meisten Modellen fließt in einen Kanal auf der Rückseite und dann durch eine Röhre zu einer Tropfschale unter dem Kühlschrank.

Der frostfreie Kühlschrank, der heute am häufigsten verwendet wird, verwendet eine Heizung, um Eis auf den Verdampferspulen zu schmelzen. Die Heizung wird durch einen Timer eingeschaltet und automatisch ausgeschaltet. Ein Verdampferventilator verteilt die kalte Luft durch den Gefrierschrank. Viele Modelle haben eine Öffnung unter den schlichten Schubladen, um Wasser in die Tropfschale darunter zu ziehen.

Eine manuelle Abtauung wird zum Abtauen ausgeschaltet. Ein Abtauzyklus erwärmt eine Verdampferplatte, um den Frost zu stoppen
Ein frostfreier Kühlschrank schmilzt Eis an den Verdampferschlangen

Schritt 4: Die Gefrierraumöffnungen (5 Minuten)

Halten Sie die Gefrierabzüge frei

Entfernen Sie Lebensmittelverpackungen von den Entlüftungsöffnungen und reinigen Sie die Luftrückführung, damit Krümel und Twistbindungen diese nicht verstopfen.

Diese kleinen Öffnungen an frostfreien Kühlschränken lassen Luft im Gefrierschrank zirkulieren. Blockieren Sie sie nicht und lassen Sie Krümel oder Drehbinder nicht um den Verdampferventilator herum angesaugt werden oder verstopfen Sie das Abflussrohr. Um Energie zu sparen, halten Sie den Gefrierschrank zu etwa drei Vierteln gefüllt, um kalte Luft zu speichern. Aber packen Sie es nicht voller - die Luft muss zirkulieren.

Schritt 5: Stellen Sie die Temperaturregler auf die mittleren Einstellungen (1 Minute)

Stellen Sie die Temperaturregler

Stellen Sie die Temperaturregler auf die mittleren Einstellungen. Nehmen Sie alle Einstellungen gemäß einem Kühlschrankthermometer vor. Die optimale Einstellung für Ihren Kühlschrank ist zwischen 38 und 42 Grad F; der Gefrierschrank, zwischen 0 und 10 Grad.

Temperatureinstellungen

Sparen Sie Geld, indem Sie Ihren Gefrierschrank auf 0° F und Ihren Kühlschrank auf 40° F stellen.

Dieser Schritt verhindert nicht unbedingt eine Reparatur, verlängert jedoch die Lebensdauer Ihres Kühlschranks damit es effizienter läuft, was Ihre Stromrechnung reduziert. Ihr Kühlschrank hat mindestens zwei Temperaturregler (außer bei manuellen Abtauarten, die einen haben). Der für das Speiseabteil ist ein Thermostat, der den Kompressor ein- und ausschaltet. Die zweite, für den Gefrierschrank, ist nur ein Luftleitblech. Die Schallwand lässt kalte Luft aus dem Gefrierschrank in das Lebensmittelfach einsinken. Durch Schließen der Schallwand wird der Gefrierschrank kälter.

Drei Möglichkeiten, den Geruch herauszuholen

  1. Holzkohlebriketts absorbieren den Geruch genau wie ein Filter in einer Dunstabzugshaube.
  2. Zerknitterte Zeitung. Die Tinte absorbiert den Geruch.
  3. Backpulver ist die alte Bereitschaft. Lassen Sie eine offene Box im Kühlschrank und ersetzen Sie sie alle drei Monate für eine kontinuierliche Desodorierung.

Kohle, Zeitungspapier und Backpulver verhindern, dass der Kühlschrank
stinkt

Schritt 6: Reinigen und reinigen Sie die Tropföffnungen (2 Minuten)

Suchen Sie die Tropfschale

Finden Sie die Tropföffnung an Ihrem Kühlschrank

Nahaufnahme der Tropfrohröffnung

Suchen Sie die Tropföffnung und wischen Sie sie aus. Achten Sie darauf, dass keine Rückstände in das Loch gedrückt werden. Saugen Sie Krümel mit einem Vakuum aus.

Tropföffnungen lassen Wasser, das aus dem Abtauzyklus geschmolzen ist, in eine vom Kompressor angeordnete Pfanne strömen, wo es verdampft. Überprüfen Sie die Bedienungsanleitung Ihres Kühlschranks. Bei Kühlschränken mit zyklischer Abtauung leitet ein Kanal das Wasser zu einem Rohr im Lebensmittelfach.

Achten Sie bei frostfreien Modellen auf eine kleine Kappe unter den Schubladen, die ein Loch verdecken, oder auf eine Öffnung auf der Rückseite des Gefrierschranks oder Kühlschranks. Wenn die Abflussöffnung verstopft, sammelt sich Wasser unter den schlichten Schubladen und fließt schließlich auf den Boden.

Fehlerbehebung

Service-Spezialisten werden als Erste zugeben: Viele ihrer Anrufer benötigen keinen Reparatur-Service. Die Lösungen sind so einfach, dass sie nicht einmal eine Toolbox benötigen. Bevor Sie das Telefon abholen, überprüfen Sie die folgende Liste. Es kann Ihnen nur $ 70 und ein bisschen Peinlichkeit ersparen.

Macht bekommen?

  • Überprüfen Sie den Leistungsschalter oder Sicherungskasten, um sicherzustellen, dass Strom zur Steckdose fließt.
  • Ist das Kabel fest angeschlossen? Wackle es ein bisschen herum. Eine abgenutzte Steckdose könnte den Stecker so weit herausfallen lassen, dass die Verbindung ausfällt.
  • Schließen Sie eine Lampe oder ein anderes elektrisches Gerät an die Steckdose an, um zu sehen, ob es funktioniert. Wenn nicht, haben Sie ein elektrisches Problem, kein Problem mit dem Kühlschrank.
  • Auf ein lockeres, abgenutztes oder durchgescheuertes Netzkabel prüfen. Nagetiere kauen oft durch einen Draht. Manchmal lockern sich die Kabel, wenn der Kühlschrank bewegt wird.

Was ist, wenn Sie Energie haben, aber schlecht abkühlen?

  • Stellen Sie sicher, dass der Thermostat eingeschaltet und rechts eingestellt ist. Bei einigen Modellen ist das Zifferblatt leicht bestoßen und schließt den Kühlschrank. Oder Kinder könnten damit herumgespielt haben.

Ihr Kühlschrank läuft die ganze Zeit, aber das Essen ist noch warm.

  • Saugen Sie die Spulen ab. Verschmutzte Spulen können dazu führen, dass der Überlastungsschutz am Kompressor den Kühlschrank abschaltet. Es wird automatisch wieder angeschaltet, wenn der Kompressor abkühlt, aber bis dahin ist Ihr Essen normalerweise warm.
  • Ist der Kondensatorventilator blockiert? (Dies gilt nur für Kühlschränke mit den Spulen an der Unterseite.) Entfernen Sie alle Hindernisse und reinigen Sie sie gründlich. Ziehen Sie den Kühlschrank aus der Steckdose und drehen Sie ihn ein paar Mal, um zu sehen, ob er anschlägt. Wenn es immer noch nicht funktioniert, müssen Sie es ersetzen.
  • Schaltet sich das Licht aus, wenn die Tür geschlossen ist? Diese kleine Glühbirne kann die Temperatur im Kühlschrank wesentlich erhöhen. Schließen Sie die Tür und prüfen Sie mit einem Buttermesser die Dichtung etwas vom Rahmen. Wenn Licht aufleuchtet, ist der Schalter schlecht oder nicht richtig ausgerichtet. Bis Sie den Schalter reparieren, lösen Sie die Glühbirne, so dass sie erlischt.
  • Suchen Sie nach Eisablagerungen (nur frostfreie Kühlschränke), die sich an den Innenwänden oder dem Boden des Gefrierschranks ausbreiten. Tauen Sie den Gefrierschrank manuell auf, indem Sie ihn abziehen. Es ist nur eine vorübergehende Lösung, also ruf Service an.

Erforderliche Werkzeuge für dieses Projekt

Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt zusammenstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

  • 4-in-1-Schraubendreher
  • Ein normales Vakuum mit Zusatzgeräten funktioniert anstelle eines Geschäftsvakuums.
Spulenreinigungsbürste
Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Kühlgeräte reparieren 1/2.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen