Jetzt Diskutieren
Bad Kaufen Führer

Wie Man Eine Blockstützmauer Baut: Ein Zugänglicher Weg


Wie Man Eine Blockstützmauer Baut: Ein Zugänglicher Weg

Um die Zuteilung mit einem komplexen Gelände zu arrangieren, sollten Sie einige nützliche Ideen kennen lernen wie man eine Blockstützmauer baut. Es ermöglicht das Gleiten des Bodens zu verhindern und steile Hänge fest zu verstärken. Es ist bemerkenswert, dass solch eine massive Konstruktion neben den grundlegenden Schutzfunktionen auch große dekorative Lösungen bietet.

Vorbereitung für den Bau

Die Stützmauer im Garten

Verwenden Sie zunächst einen Block zum Ermitteln des Installationsorts, setzen Sie das Markup und den Konstruktionsstrang. Addieren Sie einen Zoll zur Länge jedes Blockes, um die Wandlänge richtig zu messen.

Als nächstes graben Sie einen Graben, der entlang der zukünftigen Gebäudekonturen verläuft. Die Tiefe des Grabens wird durch die Parameter der Wand definiert: für seine Höhe bis zu 25 Zoll ist es genug, einen Graben bis zu 16 Zoll zu vertiefen. Versuchen Sie, den Boden der Grube zu rammen, die Sie vorbereitet haben, und richten Sie sie gründlich aus. Benutze das Level, um es zu überprüfen.

Stützmauern, die aus Zementblöcken gebaut sind, müssen das Fundament haben, das ihr Gewicht verteilt und die Position der Konstruktion stärkt. Die Einbautiefe der Fundamentblöcke muss die Gefriertiefe des Bodens übersteigen.

Legen Sie mehrere Schubkarren auf den Boden und stampfen Sie die Dichtungsschicht mit einem Handstampfer. Danach glätten Sie die Oberfläche der Dichtungsschicht. Fügen Sie 2 in Kies hinzu, stampfen Sie die Oberfläche und überprüfen Sie das Niveau wieder.

Wie man die Stützmauerblöcke der ersten Ebene legt

Zentrieren Sie den ersten Zementblock an einem Ende der Grube und glätten Sie ihn mit einem Hammer mit Gummidichtungen, um einen Block im Kies zu befestigen. Überprüfen Sie die Höhe des Blockoberteils in alle Richtungen, um sicherzustellen, dass Sie eine gerade Oberfläche erreicht haben.

Platziere einen weiteren Zementblock neben dem Vorherigen und befestige ihn fest an seinem Platz. Wiegen Sie den zweiten Block genauso wie den ersten und richten Sie die beiden Blöcke auf gleicher Höhe aus. Legen Sie die Fundamentblöcke nacheinander an, bis Sie die erste Reihe verlegt haben. Verwenden Sie Sand und Steinstaub, um alle Hohlräume der Konstruktion zu füllen.

Die oberen Reihen

Wie man Stützmauer mit Blöcken baut

Beginnen Sie die zweite Reihe mit der Hälfte des Zementblocks zu verlegen. Den Block mit einem Steinmeißel und einem Hammer halbieren. Verwenden Sie die Fugenpistole, um zwei Reihen von Kleberpellets entlang der Oberseite der ersten Reihe zu machen. Platziere die Hälfte, die du am Anfang der zweiten Reihe hast, um den korrekten Versatz anzuordnen. Drücken Sie nach unten und überprüfen Sie die Blöcke, die Sie in alle Richtungen gelegt haben.

Setzen Sie das Stapeln der zweiten Reihe fort, indem Sie ganze Betonblöcke verlegen, bis Sie an das andere Ende kommen, wo Sie das andere Half-Size-Stück platzieren. Die dritte Reihe beginnt wieder mit einem ganzen Zementblock in der gesamten Reihe ohne die Klebstoffzusammensetzung.

Um die Möglichkeit der Rissbildung zu verringern, wird die vertikale Verstärkung oft in äquidistanten Abständen verwendet. Um die Aufnahme von Feuchtigkeit in die Nähte der Lösung zu verhindern, wird ihnen eine konkave Form gegeben, und dann werden die Nähte mit einem wasserdichten Dichtungsmittel bedeckt.

So schneiden Sie Stützmauerblöcke

Wie man Blockstützmauer errichtet

Hier sind einige Ideen dazu wie man eine Blockstützmauer baut das erfordert das Schneiden von Zementblöcken eines bestimmten Umrisses. Sehr oft wird dieses Sitzen während der Installation der oberen Reihe, in der die Blöcke besonders fest angebracht werden müssen, und für das ästhetisch ansprechende Aussehen der oberen Reihe verwendet.

Sägen, die mit einer Schneidkette ausgestattet sind, sind die bequemsten Mittel zum Schneiden von Stein, Zementblöcken oder anderen ähnlichen Materialien.

Zementblöcke für Stützmauern können mit einem gemauerten Holzhammer und einem Meißel geschnitten werden, jedoch sind die Deckelblöcke besser mit einer mit einer Diamantklinge gelieferten gemauerten Säge zu bearbeiten. Mit gemauerten Sägen können saubere, gerade Schnitte für einen schönen Abschluss Ihrer Wand erstellt werden.

Mechanisches Schneiden

  1. Eine komplexe Kombination von Stützmauern und Treppen

    Vor Beginn der Arbeiten das Sägeblatt befeuchten, damit der Staub nicht am Betonblock haftet.
  2. Markieren Sie die zu schneidende Linie.
  3. Mach den Schnitt.
  4. Als nächstes reinigen oder waschen Sie die Schlamm- und Schmutzablagerungen von der Vorderseite des Blocks.
  5. Bevor Sie mit dem Verlegen der Blöcke beginnen, lassen Sie sie vollständig trocknen.

Handschneiden. Wenn Sie die Arbeit sorgfältig ausführen möchten, empfiehlt es sich, Zementblöcke manuell mit einer speziellen Metallsäge zu schneiden.

  • Tragen Sie die notwendigen Markierungen auf.
  • Machen Sie eine mehrere Zoll tiefe Kerbe auf einem Betonblock.
  • Teilen Sie einen Block mit Meißeln und einem Hammer.

Fertigstellung der Blockstützmauer

Wenn Sie sich entschieden haben wie man eine Blockstützmauer baut und alle Bühnen sind fast fertig, Sie denken wahrscheinlich an die Wandverkleidung. Derzeit sind raue Oberflächen wie eine Sicherheitskonstruktion einer Betonwand sehr beliebt. Nicht alle Kleingartenbesitzer fühlen sich jedoch mit einem solchen Landschaftselement wohl, und dann kann seine Dekoration zu einem Ausweg werden. Fliesen für den Außenbereich, Stein oder Farbe für Beton eignen sich als Abschlussmaterialien für die Vorderseite der Struktur.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: .


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen