Jetzt Diskutieren

Wie Baut Man Mit Eigenen Händen Ein Tor?


Wie Baut Man Mit Eigenen Händen Ein Tor?

Tore sind das Markenzeichen eines jeden Hauses. Das erste, was Ihre Gäste sehen werden, ist das Tor. Daher ist es wichtig zu wissen, wie man ein Tor für Ihren Zaun baut.

Toreigenschaften

Produziere den Rahmen für das Tor

Warum ist es so wichtig, das für Ihren Zauntyp am besten geeignete Tor zu wählen? Dies ist die wichtigste Phase, da dies von folgenden Faktoren abhängt:

  • Komfort der Verwendung;
  • ästhetische Erscheinung;
  • die Produktionskosten;
  • die Kosten für die Aufrechterhaltung des Arbeitszustandes.

Tore sollten bestimmte Anforderungen erfüllen:

  • ein gewisses Maß an Sicherheit bieten;
  • wirksam geöffnet werden, um einen leichten Durchgang oder Bewegung von dimensionalen Objekten zu gewährleisten;
  • separate Verriegelungselemente haben;
  • mit dem allgemeinen Stil des Hauses und des gesamten Gebiets übereinstimmen;
  • ästhetisch aussehen.

Materialien der Torkonstruktion

Für den Bau von Hütten, Landhäusern, Stadthäusern müssen Sie unbedingt wissen wie man ein Tor baut. Dank der Entwicklung moderner Bautechnologien können Tore heute aus verschiedenen Materialien hergestellt werden. Es gibt folgende Arten dieser Konstruktion:

  1. Holztore. Tor aus Holz ist eine perfekte Lösung, wenn Sie Geld sparen und eine Konstruktion mit Ihren eigenen Händen machen möchten. Eine leichte Holzkonstruktion reduziert die Belastung der Lagersäulen und kann daher weniger Platz beanspruchen.
  2. Schmiedeeiserne Tore. Es ist eine gute Wahl für Leute, die es sich leisten können, eine beträchtliche Menge an Geld für das Tor für einen Garten oder eine Berghütte auszugeben. Trotz der scheinbaren Leichtigkeit und Eleganz haben schmiedeeiserne Tore eine sehr hohe Festigkeit.
  3. Profilierte Tore. Diese Option kann als ein guter Kompromiss zwischen den oben beschriebenen Ausführungsformen bezeichnet werden. Das einzige, was ihnen untergeordnet ist, ist ihre Attraktivität.

Ganz gleich, aus welchem ​​Material ein Zaun besteht, sein Grundelement ist immer ein Tor. In den meisten Fällen besteht es aus dem gleichen Material wie der Zaun selbst.

Arten von Toren

Je nach Bauart gibt es folgende Torarten:

  • Heben;
  • Schiebend;
  • Schwingen.

Wie man ein Tor baut

Das am häufigsten verwendete Design ist das Tor vom Swing-Typ. Sie bestehen aus einem Torrahmen, der unter Verwendung der Schweißmaschine aus einem Metallrohr entsteht, und auf dessen Oberseite dann gewellte Stahlbleche gelegt werden. Im zweiten Fall ist das Tor mit geschmückten geschmiedeten Elementen am eindrucksvollsten. Swinging Tore können auch Holzverkleidung oder kombinierten Materialien Details haben.

Denken Sie daran, dass eine schwere Verkleidung die Belastung von Scharnieren und Stützen erhöht, die die Dauer der gesamten Konstruktion beeinträchtigen.

Welches Tor solltest du bauen?

Viele Experten glauben, dass der Standard-Typ eines Holzschwenktors für einige Klimazonen nicht gerade eine gute Wahl ist (obwohl die hochwertige Verarbeitung von Holzelementen und die korrekte Installation ihm viele Jahre lang helfen werden), und empfehlen dies Schiebe-Tore einstellen.

Dies ist ein Blatt mit darauf positionierten Blöcken von 1-2-Schiebern, an denen die Führungslinie hindurchläuft. Es bewegt sich auf den Gleitrollen, wodurch sich die Struktur bewegen kann. Die Installation dieser Tore erfolgt auf dem Fundament.

Ein Schiebetor ist innerhalb des Grundstücks angebracht. Sie brauchen keine besondere Pflege. Sie können mit Automatik ausgestattet werden, und dann brauchen Sie kein Auto zu verlassen, um das Tor zu öffnen und die Grundstücksfläche zu betreten. Sie können Schiebetüren mit eigenen Händen installieren, aber um spätere Probleme in ihrem Arbeitsprozess zu vermeiden, ist es besser, spezielle Firmen zu kontaktieren, die solche Strukturen herstellen und installieren.

Wie erstelle ich ein eigenes Tor? Die konkurrierenden Anweisungen

Lassen Sie uns definieren, wie man am Zaun des Hauses richtig schwingende Tore macht. Es ist bequemer, diese Strukturen mit zusätzlicher Hilfe zu erstellen.

  1. Installation von Torstangen. Um die Verwendung von Kranausrüstung zu vermeiden, verwenden Sie als Unterstützung pol

    Wie man einen Torrahmen baut

    e für Ihre Konstruktion die ganzen Stämme oder Kanalträger. Unter Pfählen müssen Sie eine Grube graben, deren Tiefe einem Drittel der Säule entspricht, die über dem Boden liegt. Die Flügel sollten sich 20 Zoll unterhalb der Höhe des oberirdischen Teils der Säulen befinden. Wenn die Stangen aus Holz sind, sollte das Loch für sie etwas breiter als die Stützen selbst sein. In die Grube eine kleine Menge Kies gießen, stampfen und dann eine kleine Menge Bitumen gießen. Als nächstes müssen Sie die Stange in einem Loch installieren, Kies füllen, verdichtet es. Holzpfähle müssen sich etwa 2 Tage lang niederlassen. Stützen des Kanals werden auch in eine Grube mit den Maßen von 3,3x3,3 Fuß gelegt, die ein Vorkieskissen machen (kann aus Kies oder zerbrochenen Ziegeln gemacht werden), und die Betonlösung hinein gießen. Beton kann für einen Monat einfrieren. Während dieser Zeit ist es notwendig, die vertikale Säule zu steuern. Behandeln Sie Holzpfähle mit antiseptischer Imprägnierung, den unteren Teil der Säulen glühen Sie auf dem Feuer, wickeln Sie sie in ein Dachmaterial ein, und erwärmen Sie sich auf einer Lötlampe. Dies erhöht die Lebensdauer der Baugruppe erheblich.
  2. Rahmeninstallation. Zuerst müssen Sie den Rahmen entsprechend den Parametern einer zukünftigen Konstruktion platzieren. Ein Rahmen sollte aus profilierten Rohren aus Holz oder Stahl bestehen. Verwenden Sie je nach Material eine Schweißmaschine oder Nägel mit einem Hammer. Oft wird ein Tor in einem Tor gebaut.In diesem Fall sollte man während des Zusammenbaus einen länglichen Querbalken in einen der Flügel anstatt in den Querbalken einlegen, indem man ihn in 2,6 Fuß Abstand vom Rand und parallel zur langen Seite platziert. In seinem oberen Teil verbinden Sie es mit der langen Seite mit einem anderen Querstück in 5,9 Fuß von der Schärpe unten. Bei diesem Design werden die Torscharniere oben und unten an der Kante der Flügel befestigt.
  3. Befestigung von Trapezblechen. Profilbleche werden sofort am Rahmen befestigt. Tore mit jedem Blech von 6,5 Fuß benötigen 4 Metallbleche. Fixieren Sie das Stahlblech mit den Schrauben der Sechskantköpfe. Befestigungselemente können entsprechend der entsprechenden Farbe gewählt werden. Die Scharniere werden schlecht auf dem Torwellblech gehalten, befestigen Sie sie daher mit Schrauben an dem Rahmen oder schweißen Sie sie bei der Montage.
  4. Das Tor der Wellpappe

    Schärpen installieren. Erstens, in die Tore legen Sie 2-3 Holzstücke, je nach Entfernung, die vom Boden fallen werden. Jeder Torflügel wiegt ungefähr 110 Pfund. Daher können Sie für die Installation die automatische Winde verwenden (wenn Sie die Konstruktion selbst installieren). Das erste Blatt wird auf eine Stütze gelegt, und die Enden der Scharniere sind auf dem Träger befestigt. Scharniere sind gut an einen Kanal geschweißt, aber für ihre Zuverlässigkeit fixieren sie sogar mit einem Bolzen, der durch zwei Regale des Kanals gehen muss. Wenn die Stangen aus Holz sind, müssen die Durchgangsbohrungen für die Schrauben vorgebohrt und 1-2 Unterlegscheiben unter die Muttern gesetzt werden. Dann wird die Stütze herausgenommen und ein Schärpe wird im Arbeitsprozess überprüft.
Wie Sie sehen können, ist die Installation des Tores für Ihren Zaun ein mühsamer, aber einfach genug Prozess, der keine spezifischen Fähigkeiten erfordert.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Handwerkskunst! Wie man ein Buch bindet | Doku | DIY | SWR Fernsehen.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen