Jetzt Diskutieren
Glycerinierende Blumen

So bauen Sie Türstopper ein


So bauen Sie Türstopper ein

Verhindern, dass Türen gegen Wände schlagen

Ein fehlender Türstopper bedeutet, dass die Wand früher oder später vom Türgriff eingedrückt wird. Jeder der zwei häufigsten Arten von Türstoppern kann in Minuten installiert werden - was viel schneller ist als eine Reparatur an der Wand.

Zwei Arten von Türfeststellern

Bild 1: Installieren Sie einen Türfeststeller mit Scharnier

Schließen Sie die Tür, und verwenden Sie einen alten Schlitzschraubendreher, um den oberen Scharnierstift vorsichtig anzuheben. Installieren Sie den Türstopper über dem Scharnier und setzen Sie den Stift wieder ein. Bei schweren Türen einen weiteren Türstopper im unteren Scharnier anbringen. Klopfen Sie den / die Scharnierstift (e) wieder hinein und stellen Sie den gewünschten "Weg" der Tür (nicht weniger als 90 Grad) ein, indem Sie die Gewindestifte hinein- oder herausdrehen.

Bild 2: Montieren Sie einen festen Türstopper

Bestimmen Sie die Neigung Ihrer Tür und lokalisieren Sie den Türstopper an der Sockelleiste an der Stelle, an der er die Tür berührt, etwa 1 1/2 Zoll von der Kante und der Boden der Tür. Bohren Sie eine 1/8-Zoll. Loch, dann schrauben Sie den Türstopper ein.

Sie haben keine Lust mehr, durch Türknäufe eingestochene Wandlöcher zu reparieren? Investieren Sie weniger als fünf Minuten und ein paar Dollar, um entweder ein an Scharnieren montiertes (Foto 1) oder ein feststehendes Türstopper (Bild 2) zu installieren. An den Scharnieren angebrachte Türstopper sind hoch und aus dem Weg und lassen die Tür um etwa 100 Grad aufschwingen. Sie funktionieren am besten bei leichteren Türen, da die Scharniere weniger belastet und gelöst werden. Fixed-Post-Türstopper werden in Sockelleisten montiert und funktionieren am besten für schwerere Türen. Ein Festpfosten-Türstopper wird einem Federtyp deutlich überlegen sein.

An den Scharnieren montierte Anschläge sind einfach zu installieren (Foto 1). Passen Sie beim Kauf die Metalloberflächen an Türstopper und Scharnierbeschlag an. Hängen Sie den Anschlag in das obere Scharnier der Tür.

Der Einbau stoppt, dass das Verschrauben in Sockelleisten genauso einfach ist. Um zu vermeiden, dass der Türstopper ein Loch in eine Hohlkammertür stanzt, installieren Sie den Anschlag so, dass er von der Kante oder von der Unterseite der Tür nicht weiter als 1/1 Zoll in die Tür einschlägt.

Erforderliche Werkzeuge für dieses Projekt

Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt zusammenstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

  • 4-in-1-Schraubendreher
  • Akku-Bohrschrauber
  • Bohrerset
  • Hammer

Benötigte Materialien für dieses Projekt

Vermeiden Sie Last-Minute-Shoppingtouren, indem Sie alle Materialien im Voraus bereithalten. Hier ist eine Liste.

  • Türstopper

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Unlock Self Confidence [Tips for Business Owners].


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen