Jetzt Diskutieren
Reparatur Von Gipswänden

Beleuchtung Des National Christmas Tree


Beleuchtung Des National Christmas Tree

Der erste offizielle "National Christmas Tree" wurde 1923 von Präsident Calvin Coolidge angezündet, der Höhepunkt einer Idee, die ein Jahrzehnt zuvor begonnen hatte.

Offiziell als Symbol des guten Willens und Friedens bezeichnet, war der Baum zeitweise auch ein politischer Botschafter. Jene, denen die Ehre zuteil wurde, "den Schalter umzuschalten", um den Baum zu beleuchten, waren Präsidenten, First Ladies, Kinder, die humanitäre Organisationen vertraten, und "erste Hunde".


1923

Errichten des ersten nationalen Weihnachtsbaums, 1923

Vor dem "National Christmas Tree"... Im Jahr 1913 bestand Präsident Woodrow Wilson darauf, dass eine Baumbeleuchtung im US-Kapitol stattfinden sollte, damit es als nationales Ereignis anerkannt würde.

Dann in November 1923, First Lady Grace Coolidge erlaubte den öffentlichen Schulen des District of Columbia, einen Weihnachtsbaum auf der Ellipse südlich des Weißen Hauses zu errichten. Die Organisatoren nannten den Baum den "Nationaler Weihnachtsbaum"

An diesem Heiligabend, um 17 Uhr, ging Präsident Calvin Coolidge vom Weißen Haus zur Ellipse und drückte den Knopf, um die geschnittene 48-Fuß-Balsamtanne anzuzünden, während 3.000 begeisterte Zuschauer zuschauten.

Der Baum, der vom Middlebury College gespendet wurde, stammte aus dem Bundesstaat Vermont. Von 1924 bis 1953 wurden an Heiligabend lebende Bäume an verschiedenen Orten rund um und auf dem Gelände des Weißen Hauses angezündet.

1927

1927

1924-1933 Sherman Plaza
Der erste lebende Weihnachtsbaum, eine Fichte, wurde 1924 in Sherman Plaza, in der Nähe des Osteingangs des Weißen Hauses, gepflanzt. Dieser Baum wurde von der American Forestry Association dem Präsidenten Coolidge und der Nation vorgestellt.

Im Jahr 1925 wurde die erste Weihnachtsbotschaft und das offizielle Programm erstmals im Radio von Küste zu Küste gesendet. Dieser Baum diente bis 1934 als "National Community Tree".

1934

1934

1934-1938 Lafayette Park
Zwei Fraser Tannen wurden gepflanzt, eine auf jeder Seite der Jackson Statue im Lafayette Park. Sie sollten jedes Jahr abwechselnd verwendet werden, obwohl das gleiche Jahr tatsächlich verwendet wurde.

1939

1939

1939-1940 Die Ellipse
Das Programm wurde wieder auf die Ellipse verschoben und Schnittbäume wurden verwendet.

1948

1948

1941-1953 Auf dem Executive Mansion Gelände
Zwei lebende orientalische Fichten wurden zu diesem Zweck jedes Jahr verwendet.

1964

1964

1967

1967

1965

1965

1972

1972 wurde im letzten Jahr ein Schnittbaum verwendet.

1954-1972 Die Ellipse
Im Jahr 1954 Weihnachtsfestzug der Frieden Inc. wurde organisiert und der Umfang der Nationale Gemeinschaftsweihnachtsbaum-Feier wurde erweitert, um den Wunsch nach Frieden durch den Geist und die Bedeutung von Weihnachten zu betonen.

Präsident Dwight D. Eisenhower zündete den ersten Nationalen Weihnachtsbaum für den Festzug des Friedens an.

Im Jahr 1963 wurde der Baum bis zum 22. Dezember von Lyndon Johnson beleuchtet, nach einer nationalen dreitägigen Trauerperiode für den ermordeten Präsidenten John F. Kennedy.

Schnittbäume wurden jedes Jahr bis 1972 verwendet.

1973

1973 wurde der erste lebende Nationalweihnachtsbaum und das erste Jahr einer Krippe nach einer Entscheidung des Gerichts über Religionsfreiheit ausgespart.

1973 Die Ellipse
Eine 42-Fuß, lebende Colorado Blaufichte aus dem nördlichen Pennsylvania wurde gepflanzt, um als permanenter National Christmas Tree zu dienen. Die National Arborist Association spendete den Baum.

1974

1974

1974 Die Ellipse
Der erste lebende Baum wurde mit einer Bronzetafel von John W. Dixon, Präsident des Christmas Pageant of Peace Committee, Inc. gedenken.

1975

1975

1975 Die Ellipse
Die 45-Fuß-Colorado Blaufichte wurde von Präsident Gerald Ford beleuchtet.

1976

1976, das letzte Jahr für diese kranke Colorado Blue Spruce

1976 Die Ellipse
Die 45-Fuß-Colorado Blaufichte, die seit 1973 der National Christmas Tree war, starb im Sterben und dies würde sein letztes Jahr sein. Präsident Ford tat die Ehre der Beleuchtung.

1977

Ein temporärer, neuer lebender Weihnachtsbaum, 1977.

1977 Die Ellipse
Eine 30-Fuß-Colorado Blaufichte wurde auf der Ellipse verpflanzt, um den vorherigen Baum zu ersetzen.

1978

Der Baum von 1978 und unser heutiger National Christmas Tree.

1978 Die Ellipse
Der heute verwendete Baum, eine Colorado Blaufichte aus York, Pennsylvania, wurde auf der Ellipse gepflanzt. Präsident Jimmy Carter und seine Tochter Amy drückten den Knopf, um den Baum anzuzünden.

1979

Der Baum trug 1979 eine politische Botschaft: Nur die Spitze wurde angezündet, um die Nation daran zu erinnern, dass Amerikaner im Iran als Geisel gehalten werden.

1980

Der Baum von 1980 wurde nur 417 Sekunden beleuchtet, eine Sekunde für jeden Tag, an dem die Amerikaner im Iran in Gefangenschaft waren.

1979-1980 Die Ellipse
Der Weihnachtsbaum der Nation wurde während der Saison 1979 nicht beleuchtet, außer für die obere Verzierung. Diese Geste wurde von Präsident Carter zu Ehren von Amerikanern gemacht, die im Iran als Geiseln gehalten werden.

Im Jahr 1980, im zweiten Jahr in Folge, blieb der Baum unbeleuchtet. In einer besonderen Ehrung, die von der National Broadcasters Association gesponsert wurde, wurde der Baum für 417 Sekunden vollständig beleuchtet - eine Sekunde für jeden Tag, an dem die Geiseln in Gefangenschaft waren.

Als die Geiseln schließlich am 20. Januar 1981 an Präsident Ronald Reagans Eröffnungsfeier freigelassen wurden, wurde der Baum hastig dekoriert und angezündet, gerade als das Flugzeug, das das ehemalige Geiselnhaus trug, den iranischen Luftraum säuberte.

1981

1981 Die Ellipse
Präsident Reagan beleuchtete die roten, weißen und blauen Lichter des National Christmas Tree am 17. Dezember, indem er im East Room des Weißen Hauses einen Fernknopf drückte.

1982

1982

1982 Die Ellipse
Der National Christmas Tree wurde am 16. Dezember vom Weißen Haus aus von Präsident Reagan angezündet.

1983

Im Jahr 1983 wird die Baumbeleuchtung zum lebenslangen Wunsch eines kleinen Mädchens.

1983 Die Ellipse
Der Nationalweihnachtsbaum wurde vom Weißen Haus von Präsident Reagan und der siebenjährigen Amy Benham, der Tochter von Mr. und Mrs. John Benham aus Westport, Washington, angezündet.

Amy schrieb an das "Make A Wish" -Programm und bat darum, an der Baumbeleuchtungszeremonie teilzunehmen. Das Programm hilft dabei, Träume für Kinder mit Behinderungen oder lebensbedrohlichen Krankheiten wahr werden zu lassen.

1984

Weihnachten 1984, markiert durch die Rückkehr der Krippe, nach einer Entscheidung des Obersten Gerichtshofs der USA über die Rechtmäßigkeit und historische Angemessenheit der Ausstellung.

1984 Die Ellipse
Der Nationalweihnachtsbaum wurde am 13. Dezember von der Frau des Präsidenten, Nancy Reagan, aus dem Südlichen Portico des Weißen Hauses angezündet. Mit Temperaturen über 70 Grad war es eine der wärmsten Baumbeleuchtungen der Geschichte.

Die Krippe wurde wieder als historisch und rechtlich angemessen für die Auslage während des Pageant of Peace im Lichte einer Entscheidung des Obersten Gerichtshofs der USA eingerichtet. Die Tradition, die Krippe auszustellen, wurde 1973 eingestellt, nachdem das US-Berufungsgericht für den District of Columbia Circuit eine Entscheidung getroffen hatte, die auf den verfassungsmäßigen Rechten der Vereinigten Staaten auf Religionsfreiheit basierte.

1985

1985: Eine Botschaft über Geiseln im Libanon wird gesendet, wenn die Weihnachtsbeleuchtung am Weihnachtsabend abgeblendet ist.

Andere Premieren:

  • Das erste Jahr seit 1959, dass Rentiere nicht Teil des Festzuges sind.
  • Der Hund von First Lady Nancy Reagan, "Rex", hilft, den Schalter zum Anzünden des Baumes zu werfen.
1985 Die Ellipse
Frau Bush, die Frau von Vizepräsident Bush, hat den Nationalen Christbaum am 25. November gekrönt.

Präsident Reagan, begleitet von der First Lady, die ihren Hund "Rex" hielt, schaltete am 12. Dezember die Lichter des Weihnachtsbaumes von einer entfernten Stelle im Südlichen Portico des Weißen Hauses an.
In seiner gestrahlten Weihnachtsansprache betrauerte der Präsident den Tod einer Flugzeugbesatzung der US-Soldaten der 101. Luftlandedivision, deren Heimatflugzeuge in Neufundland abgestürzt waren.

Am Weihnachtsabend um 18.15 Uhr wies der Präsident darauf hin, dass die Lichter am Baum zur Unterstützung der amerikanischen Geiseln im Libanon und ihrer Familien zu Hause kurz abgewiesen werden sollten.

1986

1986: Bei strömendem Regen am Tag der Baumbeleuchtung wird die Weihnachtsansprache von Präsident Ronald Reagan per Video-Fernbedienung geliefert. Die Rentiere kehren zur Anzeige zurück.

1986 Die Ellipse
Am 24. November begann die Frau von Vizepräsident George Bush, Barbara Bush, mit einem vier Meter hohen Starburst-Ornament für den Festzug des Friedens zu schmücken, indem sie den Nationalbaum überragte.

Für die Eröffnung des Festzuges, 11. Dezember, überreichte Präsident Ronald Reagan seine Weihnachtsbotschaft per Video-Fernbedienung und dann, zusammen mit The First Lady, der 8-jährige Byron Whyte und "Big Brother" Francis Hinton vom National Hauptbereich Big Brothers und Big Sisters, die dem Präsidenten geholfen haben, mit dem Fernschalter den National Christmas Tree anzuzünden.

Eine Menge von 6.500 trotteten Regen zu den Eröffnungszeremonien.

Rentiere, eine Weihnachtskrippe und brennende Weihnachtsbäume wurden als Teil der traditionellen Ausstellungen aufgenommen.

1987

1987: Der Baum wird früh angezündet, damit Präsident Reagan an einem sowjetischen Gipfeltreffen teilnehmen kann.

1987 Die Ellipse
Das National Christmas Tree Lighting Programm wurde am Montag, den 7. Dezember, früher als üblich wegen des bevorstehenden viertägigen Gipfeltreffens des Präsidenten mit dem sowjetischen Führer Michail Gorbatschow abgehalten.

Präsident Ronald Reagan und ein 5-jähriger Patient aus Mukoviszidose aus New Jersey beleuchteten den Baum ferngesteuert aus dem Weißen Haus. Auf der Bühne der Ellipse stand das Programm unter dem Titel The California Rosins und Ted E. Bear & Patti Bear von "The Bear Who Sleep Through Christmas".

1988

1988, Präsident Reagans achten und letzten Jahr Beleuchtung der National Christmas Tree.

1988 Die Ellipse
Frau Barbara Bush, Ehefrau des damaligen Vizepräsidenten Bush, und Marionetten "Rex und Rita Readasaurus", Stars eines landesweiten Leseprogramms, überragten am 1. Dezember den National Christmas Tree.

Präsident Ronald Reagan sagte: "Danke für ein freies Amerika", als er den Schalter im Weißen Haus anbot, um zum achten und letzten Mal als Präsident den National Christmas Tree anzuzünden.

1989

1989: Der Baum wird verwendet, um Präsident George Bushs Wahlkampfrede "Tausend Punkte des Lichts" zu symbolisieren.

1989 Die Ellipse
Präsident und Frau Bush und ihre Enkelin Marshall zogen den Schalter, der den Nationalweihnachtsbaum mit Tausenden von roten, weißen und blauen Lichtern beleuchtete, die symbolisch für die "Tausend Lichtpunkte" -Rede des Präsidenten während seines Wahlkampfes waren. Die erste Familie wurde die Eröffnungszeremonie von einer Kiste in der Nähe der Bühne beobachtet.

1990

1990: 57 Bäume, die die Bundesstaaten, den District of Columbia und die US-Territorien repräsentieren, werden rund um den National Christmas Tree hinzugefügt.

1990 Die Ellipse
Zum ersten Mal wurden Bäume, die auf zurückgewonnenem Kohlebergwerk gezüchtet wurden, verwendet, um den "Pathway of Peace" zu bilden, der aus 57 kleinen schottischen Kiefern besteht, die die 50 Staaten, den District of Columbia und die US-Territorien repräsentieren.

Für das zweite Jahr beobachteten Präsident und Frau Bush die Eröffnung des Festzugs des Friedens aus einer Kiste in der Nähe der Bühne und schalteten die Lichter am National Christmas Tree ein.

1991

Terry Anderson, die letzte aus dem Libanon entlassene Geisel, schloss sich 1991 Präsident Bush an, um den Baum zu beleuchten.

1991 Die Ellipse
Barbara Bush startete am 25. November den Festzug der Friedensvorbereitungen, indem sie das oberste Ornament auf den National Christmas Tree platzierte. Sie und der Festzugskopf Joseph Riley, zusammen mit ihren Enkelkindern Lauren und Pierce Bush, ritten in einem hydraulischen Aufzug auf den Baum.

Präsident George Bush wurde für die Baumbeleuchtung, Dez. beigetreten.12, von Terry Anderson, der letzten Geisel aus dem Libanon, und vier anderen ehemaligen Geiseln Alann Steen, Thomas Sutherland, Joseph Cicippio und Jesse Turner. Eine geschätzte Menge von 12.000 Menschen besuchte die Eröffnungsfeier.

Der lebende Nationalweihnachtsbaum wurde mit roten, weißen und blauen Lichtern und Girlanden dekoriert, die das Thema symbolisieren Nächstenliebe.

1992

1992: Im zwölften und letzten Jahr startete First Lady Barbara Bush den Festzug von Peach, indem sie das oberste Ornament auf dem National Christmas Tree platzierte.

1992 Die Ellipse
Zwölf Jahre lang war die Frau des Vizepräsidenten und dann First Lady Barbara Bush derjenige gewesen, der den Festzug des Friedens angezettelt hatte, indem er das oberste Ornament auf den nationalen Weihnachtsbaum gesetzt hatte. Nachdem sie ihre letzte Fahrt an die Spitze des Baumes gemacht hatte, überreichte National Park Service Direktor James Ridenour Frau Bush eine Plakette für ihre jahrelange, enthusiastische Unterstützung des Festzuges.

Präsident Bush drückte während eines regnerischen Bühnenprogramms, das immer noch schätzungsweise 7000 Zuschauer anzog, den Schalter, um die Christbaumbeleuchtung einzuschalten.

1993

1993: Der erste der Jahre würde Präsident Bill Clinton den Baum anzünden.

1993 Die Ellipse
First Lady Hillary Rodham Clinton nahm an der Richtfest-Zeremonie am 29. November teil und ritt mit dem Präsidenten des Pageant of Peace, Joseph Riley, zur Spitze des Baumes, um die 38 Fuß hohe Colorado Blaufichte mit einem faseroptischen Starburst Ornament zu krönen.

Ornamente für den diesjährigen Festzug des Friedens folgten dem Thema Einheit. Präsident Bill Clinton gab der Nation seine Weihnachtsbotschaft und warf dann den Schalter auf den National Christmas Tree.

1994

1994

1994 Die Ellipse
Hilary Rodham Clinton am 28. November am traditionellen gedient Topping-of-the-Tree Zeremonie. Rund 6.500 Personen besuchten die Beleuchtung des National Christmas Tree am 7. Dezember. Präsident und Frau Clinton und Tochter Chelsea beleuchteten den Baum.

Eine gartengroße Modelleisenbahn-Ausstellung um den Baum wurde zum ersten Mal zu den üblichen Exponaten von Krippe, Rentier und Yule log.

1995

1995: Solarbetriebenes Display

1995 Die EllipseZum ersten Mal wurde der Nationalweihnachtsbaum mit Sonnenenergie angezündet - alles 6000 weiße, rote, grüne und blaue Lichter. Zum ersten Mal seit vielen Jahren waren die beliebten "Rentiere" nicht zu sehen. Unter Berufung auf ein "steigendes Maß an Besorgnis in der Gesellschaft im Allgemeinen über die unentgeltliche Verwendung von Tieren zu Ausstellungszwecken" unterbrach der Festzug des Friedens die Ausstellung von Luray-Hirschen.

Obwohl das Thema für diesen Festzug "Einheit" war, die Schließung der Bundesregierung und die daraus resultierende Aufhebung der Mittel für alle nicht-wesentlichen Bundes gesponserten Veranstaltungen, verursachte die Annullierung von Pageant of Peace Aktivitäten am 16. Dezember. Allerdings stellte der National Park Service Mittel, um den Baum anzuzünden und ihn wie geplant bis Mitternacht am 1. Januar 1996 zu beleuchten.

1996

1996

1996 Die Ellipse
Die Lichter wurden um 10:00 Uhr ausgeschaltet. statt 11:00 Uhr

Das Office of Surface Mining hob ein Standing-Angebot auf, um die Spende von Bäumen, die auf wiedergewonnenen Bergbauregionen angebaut wurden, zu lokalisieren, zu spenden und zu organisieren, da es schwierig war, Bäume zu finden, die diese Bedingungen erfüllten. Der Weihnachtsfestzug des Friedens begann damit, die auf der Ellipse gepflanzten Staatsbäume zu kaufen.

1997

1997

1997 Die Ellipse
Der Baum wurde mit 110.000 roten, weißen und blauen Lichtern geschmückt und mit einem juwelenartigen Stern gekrönt. Die National Christmas Tree Growers Association bot an, geschnittene Weihnachtsbäume als Staatsbäume zu spenden. Dieses Angebot würde einen Wechsel von lebenden Bäumen zu geschnittenen Bäumen bewirken.

1998

1998 - Der 75. Jahrestag des National Christmas Tree

1998 Die Ellipse
Diese Beleuchtungszeremonie wurde als 75. Jahrestag der Beleuchtung des National Christmas Tree gefeiert.

Al Roker, Weatherman und Feature Reporter, auf NBC-TV Today Show diente als Santa Claus (erste African American Santa für den Festzug) und Zeremonienmeister.

1999

1999 - Das Ende des Jahrtausends

1999 Die Ellipse
Zum 37. Mal spendete GE Lighting die Lichter. Der Baum wurde mit mehr als 75.000 Lichtern in den üblichen Feiertagsfarben rot, grün und klar zusammen mit roter Girlande und großen Schleifen- und Poinsettiablumenverzierungen verziert.

Am Silvesterabend, um 22 Uhr, wurden die bunten Lichter des Baumes zu Ehren des Millenniums ganz weiß.

2000

2000

2000 Die Ellipse
Am 11. Dezember überreichte Präsident Bill Clinton seine Weihnachtsbotschaft und schaltete den Schalter ein, um die 125.000 Lichter der 40-Fuß-Colorado-Fichte anzuzünden.

Dies war das letzte von acht Jahren, in denen die Clintons den National Christmas Tree anzündeten.

2001

2001 - Nach dem 11. September ein patriotischer Baum

2001 Die Ellipse
Ursprünglich als traditionelles saisonales Farbschema von Rot, Grün und Gold geplant; das Dekorationsschema wurde in eine patriotische rote Girlande mit 100.000 weißen und blauen Lichtern und 100 weißen Sternornamenten geändert. Der Baumtopper war ein Star.

Präsident George W. Bush und First Lady Laura Bush teilten sich die Licht-Ehren mit dem fünfjährigen Leon Patterson und der sechsjährigen Faith Elseth, Kinder von Opfern des Terroranschlags vom 11. September auf das Pentagon.

2002

2002

2002 Die EllipseEine Rückkehr zu einem traditionelleren Beleuchtungsschema.
Fotos und Geschichte aus dem National Park Service und der Graphischen Sammlung der Library of Congress (1923, 1924, 1927, 1934, 1937, 1948 und 1963; Aldon Nielson, NPS 1965-95).

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: President Trump and first lady take part in lighting the National Christmas Tree Nov 30, 2017.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen