Interior Doors Buying Guide


Interior Doors Buying Guide

Da Türen gut sichtbare, fleißige Teile im Inneren eines Hauses sind, verdienen sie aufmerksame Aufmerksamkeit, wenn es Zeit wird, neue zu kaufen. Die richtigen Türen stehen dem täglichen Gebrauch dauerhaft stand, minimieren die Schallübertragung zwischen den Räumen und verleihen dem gesamten Wohndesign des Hauses Charakter oder Stil.

Falsche Lamellen an den Innentüren bieten visuelles Interesse, Privatsphäre und Geräuschkontrolle.

Innentüren gibt es in vielen verschiedenen Stilen und Konfigurationen und sind aus einer Vielzahl von Materialien gefertigt. Die Art der Türen, die Sie für Ihr Zuhause wählen, kann die Privatsphäre Ihrer Wohnung, die Geräuschkontrolle und den visuellen Gesamteindruck dramatisch beeinflussen.

Sie sagen, Sie haben bereits Türen, aber sie funktionieren einfach nicht richtig? Türen, die sich nicht richtig schließen oder verriegeln oder die schlecht in eine Öffnung passen, können frustrierend sein. Glücklicherweise sind viele Arten von Reparaturen für Heimwerker relativ einfach zu reparieren. Weitere Informationen finden Sie unter Reparatur von Innentüren.

Informationen zu Außentüren finden Sie unter Vordertüren und Haustüren.

Türkonstruktion

Innentüren gibt es in zwei Grundtypen: Unterputz und Blende.

Flush Door Diagram

Flush-Türen haben flache, glatte Oberflächen, die typischerweise mit Holzflecken bemalt oder gebeizt sind. Sie sind im Grunde unscheinbar und fügen sich daher in das Interieur eines Heims ein (es sei denn, dieses Interieur ist recht traditionell oder klassisch).

Hollow-Core-Flügeltüren, die in den vergangenen 50 Jahren in Millionen von Häusern installiert wurden, sind leichte, kostengünstige Versionen der Flügeltür. Diese haben einen inneren Weichholzrahmen, der die Wabenkerne aus Pappe umgibt, und sind mit dünnen Holzfurnieren versehen. Sie werden relativ leicht beschädigt und ermöglichen eine beträchtliche Schallübertragung.

Die mit Lauan Mahagoni furnierten Oberflächen haben besonders weiche Oberflächen, die nicht sehr gut behandelt werden. Oberflächenfurniere von Birke oder anderen Harthölzern sind stärker und nehmen Flecken oder Farbe besser auf.

Schaltschranktür-Diagramm

Schaltschranktüren (unten links dargestellt) bestehen aus einem Rahmen aus horizontalen Schienen und vertikalen Holmen, die flache oder erhöhte Holzplatten oder in einigen Fällen Glasscheiben umrahmen. Diese Konstruktionsmethode ist bei Vollholztüren üblich, da sie die Auswirkungen der Neigung des Holzes zum Schrumpfen, Verziehen und Anschwellen bei Feuchtigkeitsschwankungen minimiert.

Die besten Typen werden mit passgenauen, ineinandergreifenden Abschnitten gebaut und sind deutlich teurer als stumpfe Türen. Eine gute, kostengünstigere Alternative mit der gleichen Optik wie eine Holztür ist eine mitteldichte Faserplatte (MDF). Dieser Typ ist solide und wird nicht anschwellen oder binden. Außerdem dauert es gut.

Obwohl neue Holztüren unfertig verkauft werden und gefärbt oder gestrichen werden müssen, sind die MDF-Türen grundiert und können gestrichen werden.

Türgrößen

Standard Innentüren sind 1 3/8 Zoll dick und 6 Fuß 8 Zoll groß. Sie können höhere Türen speziell bestellen, aber wenn Sie das tun, sollten Sie bereit sein, eine Prämie zu bezahlen.

Standard-Innentürbreiten reichen von 24 Zoll (für Schränke und kleine Bäder) bis zu 36 Zoll.Eine Tür, die 36 Zoll breit ist, ist für die Zugänglichkeit von Handicap notwendig.

Wenn Sie neue Türöffnungen planen, sollten Sie beachten, dass viele Möbelstücke zu groß sind, um Durchgänge zu passieren, die weniger als 30 cm breit sind.

Innentüren werden vorgehängt in Rahmen oder nur als Türen verkauft, sogenannte Zuschnitte oder Platten. Letztere sind zum Einhängen in bestehende Türrahmen oder zum Anbringen in einer Situation vorgesehen, in der der Innenschreiner für die Herausforderung des Aufbaus des gesamten Pfostensatzes bereit ist. Sie werden ohne Scharniere, Knöpfe oder Schlösser verkauft, können aber mit einem für das Schloss vorgebohrten Loch bestellt werden.

Vorgehängte Türen sind in den meisten Situationen die bevorzugte Wahl wegen der Arbeit, die sie einsparen. Die Tür wird an einem Pfostensatz montiert, mit Scharnieren, die in die Kanten eingelassen sind. Bei der Bestellung dieses Typs geben Sie die Dicke der Wand an der Oberfläche und die Größe und Position der Löcher für das Schloss an.

Innentürarten

Es gibt verschiedene Arten von Innentüren, die sich durch ihre Funktionsweise unterscheiden. Unabhängig von der Art der Türen sind die Rahmen grundsätzlich gleich aufgebaut, mit Ausnahme der Taschentüren (siehe unten). Der Rahmen besteht aus Pfosten, einem Gehäuse, Anschlägen, einer Schwelle und einer Schwelle. Die Pfosten bilden die Seiten und den Kopf des Rahmens und das Gehäuse ist Stütze für die Pfosten. Die Anschläge sind Holzstreifen, gegen die die Tür im geschlossenen Zustand passt.

Flügeltüren

Flügeltüren sind der Standard in jedem Zuhause. Konventionelle Drehtüren können entweder rechts oder links sein. Eine Tür, die sich zu Ihnen öffnet und den Türknauf rechts hat, ist rechtshändig. Eine Tür, die auf der gegenüberliegenden Seite angelenkt ist, ist linkshändig.

Flügeltür-Konstruktionsschema

Die meisten Flügeltüren haben das gleiche Grundgerüst, das aus zwei vertikal verlaufenden Holmen und zwei oder mehr horizontal verlaufenden Holmen besteht.

Drehtüren werden mit zwei oder drei Scharnieren an ihren Rahmen befestigt. Die Scharniere befinden sich auf dem Scharnierholm; die Falle und das Schloss befinden sich auf dem Schlossholm.

Falttüren

Falttüren sparen Platz und ermöglichen einen guten Zugang.

Falttüren werden oft verwendet, um einen weiten Raum zu verbergen, in dem ein herkömmlicher Türschwenk ungünstig oder eingeschränkt wäre. Falttüren, die in zusammenklappbaren Paaren montiert sind, kombinieren die Funktionen sowohl der Schieber als auch der Drehtüren, wobei sowohl Endzapfen als auch Überkopfschienen verwendet werden.

Umgehungstüren

Umgehungstüren, die häufig in Schränken oder Lagerräumen verwendet werden, sind leichte Innenschieber, die an Rollen hängen, die über eine Überkopfschiene laufen. Sie sind normalerweise paarweise oder dreimal montiert. Sie umgehen einander, um den Zugriff zu ermöglichen. Gespiegelte Bypass-Türen sind sehr beliebt für Schränke.

Stilvolle Türspuren für die Türen ermöglichen ein reibungsloses und sicheres Gleiten der Türen.

Wandmontierte Stalltüren

Innere "Stalltüren", die flach an die Wand gleiten, sind dort beliebt, wo wenig Platz ist. Viele Stile sind verfügbar, von rustikal bis modern.

Für Hausbesitzer, die platzsparende, sanft gleitende innere "Scheunentore" wünschen, fertigt Johnson Hardware neue DIY-Hardware-Kits. Diese an der Wand befestigten Schienen sind so konzipiert, dass sie jede Tür aufnehmen können, die bis zu 200 Pfund wiegt.Spurlängen sind von 48 bis 96 Zoll lang. Ihre Soft-Closing-Funktion schützt vor eingeklemmten Fingern. Sie kosten knapp über 150 US-Dollar und sind durch eine lebenslange Garantie gegen Herstellungsfehler geschützt.

Pocket Doors

Maßgeschneiderte Taschen mit lichtdurchlässigen Paneelen gleiten platzsparend in die Wand.

Pocket-Türen sind eine andere Art von Schiebern, die sich ideal für Orte eignet, an denen keine Tür zum Schwingen Platz hat. Eine Taschentür gleitet in einen Raum oder eine "Tasche", die in der Wand installiert ist. Der Rahmen einer Taschentür hat einen Seitenpfosten, der geteilt ist, um die Tür aufzunehmen, und einen oberen Pfosten mit einer darin eingebauten Schiene. Auf der Oberseite der Tür angebrachte Rollen gleiten entlang dieser Schiene. Weitere Informationen finden Sie im Pocket Doors-Ratgeber.

Pocket-Türen werden mit ihren Rahmen und Hardware in Heimcentern verkauft.

Weiter Siehe: So installieren Sie eine Tür


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Beginners how to for installing interior pre-hungoors.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen