Jetzt Diskutieren
OBD Scan-Tool für Smartphones

Wie Baue Ich Ein Flachdach Mit Eigenen Händen?


Wie Baue Ich Ein Flachdach Mit Eigenen Händen?

Ein Flachdach für kleine Privathäuser mit einer kleinen Dachfläche ist die Aufgabe, die mit den eigenen Händen leicht erledigt werden kann. Wenn du dich wunderst wie man ein Flachdach baut Befolgen Sie einfach die folgenden Anweisungen.

Wie man einen flachen Dachrahmen baut

In erster Linie sind die Mühlen, die Balken tragen, in Holz- oder Stahlträgern montiert, sie verteilen das meiste Gewicht des Daches auf die Hauptwände und das Fundament. Die Dinge, die Sie in dieser Phase der Arbeit berücksichtigen sollten:

  • Gewicht des gesamten Daches und Teile der Verbindungen, die durch ein Dachgeschoss führen oder direkt auf dem Dach befestigt sind,
  • Gewicht des Arbeiters, der das Dach baut,
  • Schneemassen in Ihrer Region und Winddruck im Winter.

Bei der Auswahl der richtigen Dachmaterialien, die der beabsichtigten körperlichen Aktivität und den üblichen Wetterbedingungen standhalten und für den Hausrahmen geeignet sind, ist es möglich, ein Flachdach zuverlässig und sicher zu machen. Besonderes Augenmerk sollte auch auf die technischen Spezifikationen aller Materialien gelegt werden, die für die Dachkonstruktion und die Qualität der Abdichtung und einer Dampfsperre verwendet werden.

Schichten des Flachdachs

  • Die erste Schicht legt eine Dampfsperre, die die Isolierschicht vor Feuchtigkeitsaufnahme schützt. Eine Dampfsperre besteht üblicherweise aus einer mit Glasfasern verstärkten Polymer-Bitumen-Folie, die an der Betondecke befestigt ist. Die Kanten des Films sind vertikal angeordnet. Überlappte Nähte sind sorgfältig versiegelt.
  • Setzen Sie eine Heizung auf eine Dampfsperre. Wenn Sie ein leichtes Dach herstellen wollen, wird die Polymerisolierung direkt an der Dampfsperre befestigt.
  • Die wichtigste Schicht für ein Flachdach ist eine Feuchtigkeitsisolationsschicht. Die beste Wahl ist eine Membran oder Polymer-Bitumen-Materialien.

Das Flachdach aus Stahlbeton

Wie baut man ein Flachdach?

Die Einrichtung des Daches aus Stahlbeton wird in Form von Stützbalken aus Balken von Stahlträgern verwendet.

Wenn die Spannweite des Dachs etwa 13 bis 16 Fuß beträgt, variiert die Länge der Balken von 5 bis 7 Zoll. Beton wird normalerweise aus Kies und Zement gemischt. Diese Komponenten werden in einem solchen Verhältnis genommen: 8 Teile Kies, 3 Teile Zement, 4 Teile Sand und 2 Teile Wasser. Wenn nötig, wird die Mischung mit etwas mehr Wasser gegossen. Plank bereitete Dachpappe auf eine vorher getrocknete Dachfläche vor, legte dann ein verstärktes Netz-periodisches Profil darauf. Die Menge der Zellen muss etwa 8 * 8 Zoll betragen.

Die Stellen, an denen die Gitterstäbe übereinander liegen, sollten Sie durch einen Bindedraht fixieren oder für das Gitter verkleben beim Gleiten von Fließestrich. Damit das Gewebe vollständig mit Betonlösungen bedeckt wird, legen Sie kleinere Trümmerstücke ab. Es ermöglicht es Ihnen

Privathaus mit einem flachen Sheddach

Schaffen Sie die erforderliche Lücke zwischen ihm und der Schicht des Dachdeckungsmaterials. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Spur von Anfang bis Ende auf einmal ausfüllen. Am besten füllen Sie die gesamte Dachfläche während 12 Stunden. Dies wird die höchste Qualität Ihrer zukünftigen Bedachung bieten.

Dann müssen Sie den Beton mit einem Polyethylenfilm abdecken. Dies ist ein obligatorisches Verfahren, wenn die Lufttemperatur hoch ist. Eine solche Abdeckung verhindert eine zu schnelle Verdunstung von Feuchtigkeit aus der Betonmischung und schützt die obere Schicht vor Rissbildung. Der Beton sollte mindestens drei Tage unter diesem Film bleiben. Nach dem vollständigen Trocknen der Betonmasse wird diese mit einer Dämmschicht ausgegossen.

Isolierung eines Flachdachs

Isolierung von Flachdach

Ein wesentlicher Unterschied eines Flachdaches besteht darin, dass es möglich ist, nach Fertigstellung des gesamten Bauwerks die Außen- und Innenbereiche zu isolieren. Zuerst sollten Sie die äußere Isolierung machen und anfangen, sie zu nutzen. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Dach ein wenig gefroren ist, denken Sie vielleicht an die Innendämmung des Daches.

Das beliebteste moderne Material für die Flachdachdämmung ist Basalt-Mineralwolle. Dieses Material ist leicht, es hat eine ausgezeichnete Wärmeleitfähigkeit und Feuchtigkeitsbeständigkeit. Wichtig ist auch, dass Basalt-Mineralwolle nicht brennt und resistent gegen negative Einflüsse ist. All diese Eigenschaften machen Basalt-Mineralwolle zum beliebtesten Material für die Wärmedämmung von Flachdächern.

Für die Innenisolierung eines Flachdachs ist es recht vernünftig, feuerfeste Platten aus Schaum und Polyester mit einer Dicke von etwa 8-12 Zoll zu kaufen. Dies ist eine großartige Option für die Isolierung der Decke. Nageln Sie Holzlatten an die Decke des Daches mit einem Abstand von ca. 1-1,5 Fuß. Sie sind auf Mastix oder Spezialkleber geklebt. Dem Prozess der inneren Isolierung eines Flachdachs muss eine obligatorische Entfernung aller Lampen an Ihrer Decke vorausgehen.

Wir hoffen, dass dieser Artikel für Sie nützlich war, falls Sie nach einer Antwort auf eine Frage suchten wie man ein Flachdach baut für Ihr Haus mit Ihren eigenen Händen in einer richtigen Art und Weise.

Empfehlen:

Bentonitabdichtung zum Schutz von Baukonstruktionen, Gebäuden und Bauwerken vor Wassereintritt.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Weigel-Schrüffer: Ihr Dach in guten Händen.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen