Wie Man Eine Hakenschiene Macht


Wie Man Eine Hakenschiene Macht

Upcycling Holz in ein gepflegtes Zimmer Feature

Hardware muss nicht für rein praktische Zwecke verwendet werden. Ein Stück Holz kann leicht verwendet werden, um Ihre eigene Hakenschiene zu erstellen, die ein großes dekoratives Merkmal für jeden Raum ist. Von Ihrem Flur bis zu Ihrer Küche und sogar über Ihrem Bett kann ein einfaches Stück altes Holz eine attraktive, aber funktionale Hakenleiste bieten.

Eine diy Hakenleiste

Benötigte Werkzeuge und Materialien

Werkzeuge für den Job

Beginnen wir mit einer Liste von Dingen, die Sie benötigen, um Ihr Projekt abzuschließen.

  1. Wie man eine Hakenschiene macht: Ihre

    Du wirst brauchen

    • Bauholz
    • Haken
    • Dübel
    • Bohrer
    • Schrauben
    • Holzbeize
    • Pinsel
    • Maßband
    • Wasserwaage
    • Brille
    • Bleistift

Schritt 1 - Auswahl des Holzes

Nehmen Sie ein altes Stück Holz (von jeder Größe, abhängig von dem Raum, in dem Sie es aufhängen wollen), schleifen Sie es leicht ab und glätten Sie es über alle Ecken und Kanten. Sie können das Holz auch zu jeder Farbe Ihrer Wahl färben. Probieren Sie eine Holzbeize, die an die aktuelle Einrichtung Ihres Zimmers anknüpft. Die Wahl einer natürlicheren Holzbeize verbessert die natürlichen Eigenschaften des Holzes.

Lackieren des Altholzes

Schritt 2 - Anbringen der Haken

Messen Sie mit einem Maßband und einem Bleistift gleiche Abstände für Ihre Haken. Der beste Weg, dies zu tun, ist einen Haken an jedem Ende, einen in der Mitte und dann gleiche Abstände dazwischen zu messen. Schrauben Sie sie fest.

Schrauben Sie die Haken an Ort und Stelle

Schritt 3 - Hängen Sie das Holz

Um Ihre Hakenleiste an die Wand zu hängen, müssen Sie an jedem Ende und in der Mitte ein Loch in Ihrem Holz machen. Dadurch wird es fest an der Wand befestigt, besonders wenn Sie es über Ihrem Bett hängen. Sie sollten sicherstellen, dass die Hakenleiste eine gute Menge an Gewicht halten kann, je nachdem, was Sie abhängen möchten.

Schritt 4 - Bohren Sie die Löcher

Halten Sie alles mit einer Wasserwaage, um sicherzustellen, dass es gerade ist, und markieren Sie Ihre Löcher an der Wand. Bevor Sie mit dem Bohren beginnen, vergewissern Sie sich, dass Sie einen Rohr- und Kabeldetektor verwendet haben, um zu überprüfen, dass Sie nicht in etwas Wichtiges bohren. Sobald Sie dies getan haben, können Sie dann in die Wand bohren. Fügen Sie Dübeln für zusätzliche Verstärkung hinzu.

Schritt 5 - Hakenschiene einschrauben

Schließlich schrauben Sie Ihre neue Hakenschiene in die Wand an Ihrem gewählten Standort. Eine Hakenschiene funktioniert sehr gut in einem Flur, um Mäntel und Taschen aufzuhängen, aber es funktioniert auch in einem Schlafzimmer und sogar über dem Bett, um ein Merkmal Ihrer Wand zu schaffen.

  1. Top Tipp

    Hängen Sie Schmuckstücke von Ihren Haken auf, um als ein schönes Merkmalelement Ihres Raumes zu fungieren.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Zaubernaht, Matratzenstich/Leiterstich Neuauflage - magic stitch / invisible stitch.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen