Jetzt Diskutieren
Autoreifenschaden

Deckbretter ersetzen


Deckbretter ersetzen

Baue kein neues Deck, wenn du nur ein paar Deckbretter ersetzen musst.

Hat dein Deck gesehen bessere Tage? Sie müssen wahrscheinlich nicht die ganze Sache neu aufbauen. Egal, ob Sie ein schlechtes Deck zu ersetzen haben oder viele, der Prozess ist der gleiche. Wir zeigen Ihnen, wie auf einem alten, verwitterten Deck, weil Sie Hunderte von Dollar in Holz sparen können, indem Sie in Brettern spleißen, anstatt das gesamte Decking zu ersetzen.

Übersicht

Hier ist die Strategie: Schneiden Sie die schlechten Teile aus, so dass die Spleiße um mindestens eine Balkenbreite versetzt sind und neue Bretter mindestens zwei Balkenfelder breit sind. Gestaffelte Spleiße sehen besser aus und machen ein stärkeres Deck. Das Entfernen der fehlerhaften Teile und die Arbeit der Spleiße kann ein wenig puzzeln, also sollten Sie sich auf den richtigen Fuß setzen, indem Sie die Ersatzplatten markieren, bevor Sie beginnen.

Wenn Sie eine enge Übereinstimmung zwischen alten und neuen Terrassendielen wünschen, müssen Sie die Holzarten anpassen. Das ist knifflig, weil verwitterte Terrassendielen gleich aussehen. Entfernen Sie ein Brett, schneiden Sie es mit einer Kreissäge und riechen Sie das Holz, um die Spezies zu identifizieren. Druckbehandelte Kiefer hat einen süßen Geruch, Zeder einen aromatischen Geruch und Redwood einen stechenderen Geruch. Bitten Sie Ihren Holzplatz, von jeder Art einen Schrott zu schneiden und den Geruch an Ihr eigenes Brett anzupassen.

Da Sie zufällige Ersatzbretter schneiden, kaufen Sie die längsten Boards, die Sie transportieren können; Sie werden weniger Abfall produzieren. Kaufen Sie Nägel oder Schrauben aus galvanisiertem oder rostfreiem Stahl, die lang genug sind, um die Balken um mindestens 1-1 / 2 Zoll zu durchdringen. Die Länge der Befestigungen hängt von der Dicke Ihres Deckings ab.

Montagehinweise

Schneiden Sie den fehlerhaften Teil der Platine aus.

Schneiden Sie den Bereich der schlechten Platine an beiden Enden mit einer Stichsäge von den Balken ab. Schneide entlang des Balkens mit einem Speed-Quadrat als Leitfaden. Neigen Sie das Sägeblatt ein paar Grad, damit die neue Platte die Oberkante der alten Platte fest anschlägt.

Ziehen Sie die Nägel und entfernen Sie das Brett

Ziehen Sie die Nägel, die das Brett in der Mitte halten. Fahre eine Katzenpfote in das Holz unter dem Nagelkopf. Ziehen Sie den Griff zurück, um den Nagel zu entfernen. Wenn der Nagelkopf abzieht, verwenden Sie eine Klemmzange, um den Nagelschaft zu greifen.

Cleats installieren

Installieren Sie Nagelklammern, um die Enden des neuen Boards zu stützen. Nageln oder schrauben Sie den 12-in. lange Stollen an den Balken, nachdem sie gegen den Boden der restlichen Deckbretter gezogen wurden.

Flackernde Balken auflegen

Wenn die Oberkante eines Balkens weich ist und anfängt zu verrotten, legen Sie eine blinkende Dose darauf und biegen Sie die Kanten nach unten. Sie können auch ein auf Kupfer basierendes Konservierungsmittel auftragen, das in den Heimzentren erhältlich ist, bevor Sie das Blinken installieren.

Die Nagelspitze abflachen oder die Schraubenlöcher vorbohren.

Die Spitze des Nagels abflachen, bevor sie am Ende einer Platte eingefahren wird. Die abgeflachte Spitze stanzt einen Holzpfropfen von der Platte und reduziert das Spalten.Wenn Sie Deckschrauben verwenden, bohren Sie die Löcher am Ende der Bretter vor.

Schneiden Sie immer Stücke aus, die mindestens zwei Balkenfelder umfassen. Dies hält die neuen Boards davon ab, sich zu teilen, wenn sie älter werden. Um das beste Aussehen zu erzielen, sollten Sie die Spleiße von mindestens einer Reihe auf die nächste umstellen. Möglicherweise müssen Sie über die Fäule hinaus schneiden und intaktes Holz entfernen, damit die Spleiße funktionieren.

Positionieren Sie die neuen Boards so, dass die Wachstumsringe nach unten fallen. Das Getreide wird nicht aufplatzen und so leicht Wasser sammeln. Für einen wirklich sauberen Schnitt, identifizieren Sie die Oberseite des Boards, drehen Sie es um und machen Sie den Schnitt. Die Unterseite der Platte wird sauberer geschnitten, da die Kreissägezähne von unten nach oben geschnitten werden. Wenn Sie ein Brett schneiden, lassen Sie keinen Knoten am Ende. Um eine enge Verbindung zwischen alten und neuen Brettern zu erhalten, winkeln Sie die Stichsäge ein wenig, wenn Sie die schlechte Platte ausschneiden, so dass die Abschrägung auf der verbleibenden Deckplatte oben länger ist.

Erforderliche Werkzeuge für dieses Projekt

Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt zusammenstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

  • Katzenpfote
  • Kreissäge
  • Bohrmaschine - schnurlos
  • Verlängerungsschnur
  • Hammer
  • Gehörschutz
  • Stichsäge
  • Sicherungszange
  • Gehrungssäge
  • Nagel Set
  • Hebebügel
  • Schutzbrille
  • Sawpferde
  • Speed-Quadrat
  • Maßband

Benötigte Materialien für dieses Projekt

Vermeiden Sie Last-Minute-Shoppingtouren, indem Sie alle Materialien bereithalten Zeit. Hier ist eine Liste.

  • Terrassendielen (Holzart und -größe passend zu vorhandenen Terrassendielen)
  • Verzinkte Nägel oder Schrauben (Länge bestimmt durch Terrassendicke)

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Car-Hifi Einbau im Opel Corsa b mit den Amps in der Rückbank.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen