Fehlersuche Dead Outlets und was zu tun ist Wenn GFCI


Fehlersuche Dead Outlets und was zu tun ist Wenn GFCI

Versuchen Sie diese elektrischen Tests, bevor Sie einen Elektriker anrufen.

Wenn eine Steckdose ausfällt, ist die Reparatur normalerweise etwas Einfaches, und Sie können die Kosten für einen Service-Anruf sparen, indem Sie die Arbeit selbst erledigen. Wir zeigen Ihnen, was bei der Fehlersuche an einem defekten Ausgang eine Rolle spielt. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre Suche nach dem Problem starten, indem Sie die wahrscheinlichsten Orte einchecken. Wenn das nicht funktioniert, zeigen wir Ihnen, wo Sie nach lockeren Verbindungen suchen können, die dafür verantwortlich sein könnten, und wie Sie diese beheben können.

Video: Anschließen von Kabeln an Klemmenschrauben

Fehlersuche an der Steckdose

Wenn eine Steckdose leer ist, können Sie voreilig Schlussfolgerungen ziehen und das Schlimmste annehmen. Aber in den meisten Fällen ist das Problem etwas Einfaches, und Sie können die Kosten eines Serviceanrufs sparen, indem Sie nur ein paar Schritte unternehmen, um die Ursache zu ermitteln. Mach dir keine Sorgen, wenn du dich nicht wohl fühlst. Besser als die Hälfte der Zeit lösen Sie das Problem, ohne ein Werkzeug anzuheben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Suche nach dem Problem starten, indem Sie die wahrscheinlichsten Orte einchecken. Wenn das nicht funktioniert, zeigen wir Ihnen, wo Sie nach lockeren Verbindungen suchen können, die dafür verantwortlich sein könnten, und wie Sie diese beheben können.

Natürlich wird es immer Probleme geben, die einem Elektriker überlassen bleiben. Aber wenn Sie diese Schritte zuerst ausführen, besteht eine gute Chance, dass Sie die Lösung finden.

Auf einfache Lösungen prüfen

Kurz nach dem Umzug hatten wir ein elektrisches Problem. Die Außenausgänge und Badezimmerleuchten funktionierten nicht. Ich wusste genug, um nach ausgelösten Schutzschaltern und GFCI-Steckdosen zu suchen. Aber ich konnte das Problem nicht finden. Ich wollte gerade anfangen, die Verkabelung auseinanderzunehmen, als ich das Hauptpanel noch einmal kontrollierte und den GFCI-Leistungsschalter in der Ecke bemerkte.

Sicher, der GFCI-Schalter schützte das Badezimmer und die Außenanschlüsse und musste zurückgesetzt werden. Ich hatte dieses Mal Glück - ich bin dafür bekannt, Steckdosen zu entfernen und Schaltkreise zu testen und dann die einfachere Lösung zu finden. Die Moral der Geschichte ist, nicht voreilige Schlüsse ziehen. Die Lösung für einen toten Ausgang ist normalerweise einfacher als Sie denken.

Prüfen Sie zunächst, ob andere Steckdosen leer sind.

Bevor Sie sich für die Schutzschalter entscheiden, sollten Sie sich einige Minuten Zeit nehmen, um zu prüfen, ob andere Steckdosen, Lampen oder Geräte betroffen sind. Schalten Sie das Licht ein und aus und testen Sie die Stromanschlüsse in der Nähe (verwenden Sie einen Spannungsprüfer oder schließen Sie eine Lampe an, um die Steckdosen zu testen).

Trennen Sie die Lampen und Geräte von den toten Steckdosen, um die Möglichkeit auszuschließen, dass ein Kurzschluss oder eine Überlastung von einem der Geräte das Problem verursacht. Notieren Sie sich die Position der toten Steckdosen oder markieren Sie sie mit einem Stück Klebeband, damit Sie sie nach dem Ausschalten wiederfinden können.

Überprüfen Sie die Leistungsschalter

Nachdem Sie alle Geräte von den spannungsführenden Ausgängen getrennt haben, ist der nächste Schritt die Überprüfung auf einen ausgelösten Leistungsschalter oder eine durchgebrannte Sicherung.Sie finden die Schutzschalter oder Sicherungen in der Hauptschalttafel, die sich normalerweise in der Nähe der elektrischen Kabel befindet, die in das Haus eindringen. Garagen, Keller und Waschküchen sind gemeinsame Standorte.

Lokalisieren Sie das Panel und öffnen Sie die Metalltür, um die Sicherungen oder Leistungsschalter freizulegen. Die folgenden Fotos zeigen eine typische Hauptschalttafel und das Verfahren zum Zurücksetzen eines ausgelösten Leistungsschalters. Denken Sie daran, Ihren Computer auszuschalten, bevor Sie die Leistungsschalter ein- und ausschalten.

Schutzschalter

Lokalisieren Sie den Schutzschalterkasten (oder Sicherungskasten) und öffnen Sie die Tür, um nach ausgelösten Schutzschaltern zu suchen.

Finden Sie den ausgelösten Trennschalter

Lokalisieren Sie ausgelöste Trennschalter, indem Sie nach Trennschaltern suchen, die nicht mit dem Rest ausgerichtet sind. Drücken Sie zuletzt die Schaltergriffe in die Position "Ein". Ausgelöste Brecher geben etwas "nach", anstatt sich fest zu fühlen.

Zurücksetzen des Leistungsschalters

Der erste Schritt beim Zurücksetzen eines ausgelösten Leistungsschalters ist das Ausschalten. Schieb nicht einfach den Griff. Drücken Sie den Griff fest in die "Aus" -Position. Sie sollten ein Klicken hören.

Drücken Sie den Schalter, um ihn zurückzusetzen

Setzen Sie den Schalter zurück, indem Sie den Griff fest auf "on" drücken. "Es sollte mit allen anderen übereinstimmen. Wenn es in die ausgelöste Position zurückspringt, gibt es ein Problem in der Verkabelung oder in etwas, das in die Schaltung eingesteckt ist.

Ausgelöste Leistungsschalter sind nicht immer sichtbar. Wenn Sie keinen ausgelösten Unterbrecher sehen, drücken Sie jeden Unterbrecher fest in die "Aus" -Position. Dann schalten Sie sie wieder ein. Wenn der ausgelöste Leistungsschalter nicht ohne erneutes Auslösen zurückgesetzt wird, kann ein potentiell gefährlicher Kurzschluss- oder Erdschluss vorliegen. Schalten Sie den Leistungsschalter aus, bis Sie das Problem gefunden haben.

Detail einer durchgebrannten Sicherung

Ersetzen Sie die durchgebrannten Sicherungen. Schauen Sie in die Sicherung nach verkohltem Glas oder einem kaputten Filament - Anzeichen für eine durchgebrannte Sicherung. Schrauben Sie die verdächtige Sicherung ab und ersetzen Sie sie durch eine der gleichen Art und Stromstärke.

In den meisten Fällen wird ein ausgelöster Leistungsschalter durch eine vorübergehende Überlastung des Stromkreises oder einen Kurzschluss in einem in den Stromkreis eingesteckten Gerät verursacht. In seltenen Fällen kann jedoch ein loser Draht in einer elektrischen Dose das Problem verursachen. Befolgen Sie die Fotos in Schritt 4 (unten), um lose Verbindungen zu suchen und zu reparieren.

Überprüfen Sie die GFCIs

GFCI (kurz für "Ground Fault Circuit Interrupter") -Ausgänge, jene ungewöhnlichen Ausgänge mit den Test- und Reset-Tasten, in Bereichen des Hauses, in denen die Stoßgefahr am größten ist. Sie schützen vor tödlichen Stromschlägen, indem sie Lecks im elektrischen Strom erkennen und sofort auslösen, um den Strom abzuschalten. Es ist jedoch leicht, einen ausgelösten GFCI als Quelle eines Problems mit einem leeren Ausgang zu übersehen. Denn in Bereichen, in denen GFCI-geschützte Steckdosen benötigt werden, sparen Elektriker oft Geld, indem sie zusätzliche Standardsteckdosen an eine GFCI-Steckdose anschließen.

Kennzeichnungsschild

Geschützte "nachgeschaltete" Steckdosen sollten gekennzeichnet sein, wenn sie über einen FI-Schutz verfügen. Ein Stromleck an einem der Ausgänge löst den GFCI aus und bewirkt, dass alle mit ihm verbundenen Ausgänge leer sind.Diese GFCI-geschützten Anschlüsse sollen beschriftet sein, aber das Etikett fällt oft ab.

Reset-Taste drücken

GFCIs in Badezimmern, Küchen, Kellern, Garagen und im Außenbereich suchen. Testen und setzen Sie jeden gefundenen GFCI zurück. Wenn der GFCI nicht zurückgesetzt wird oder die Taste nicht herausspringt, wenn Sie die "Test" -Taste drücken, ist der GFCI möglicherweise nicht mit Strom versorgt oder Sie haben möglicherweise einen schlechten GFCI. Wenn andererseits der "Reset" -Knopf jedes Mal erneut ausgelöst wird, wenn Sie ihn drücken, kann irgendwo im Stromkreis ein gefährliches Stromleck auftreten.

In jedem Fall erfordert die Lösung des Problems zusätzliche elektrische Tests, die hier nicht behandelt werden. Ziehen Sie andere elektrische Reparaturanleitungen zu Rate oder wenden Sie sich an einen Elektriker. Wenn ein GFCI nicht zurückgesetzt wird und nicht an der Steckdose angeschlossen wurde, müssen Sie als letzte Möglichkeit nach lockeren Verbindungen suchen.

Immer noch keine Energie? Suchen Sie nach einer fehlerhaften Verbindung.

Wenn die Leistungsschalter überprüft werden und der GFCI nicht zurückgesetzt wird und Sie die Stromversorgung der Steckdose nicht wiederhergestellt haben, ist der nächste Schritt, ohne in den Schaltungstest zu gehen, die Steckdose aus der Box zu entfernen für lose Verbindungen.

Wir zeigen Ihnen drei gängige Arten von losen Verbindungen: lose Klemmenschrauben, lose Einsteckverbindungen und lose Drähte an Kabelanschlüssen. Möglicherweise finden Sie eine oder mehrere von diesen, wenn Sie Ihre Steckdose entfernen und in den Schaltkasten schauen.

Schalten Sie den Hauptschalter aus.

Stellen Sie zuerst sicher, dass alle Computer ausgeschaltet sind und jeder im Haus weiß, dass Sie das Gerät ausschalten. Dann den Hauptschalter ausschalten. Halten Sie eine Taschenlampe griffbereit, weil alle Lichter ausgehen.

Auf lose Kabel prüfen

Die Schraubklemmen auf gebrochene oder lose Drähte prüfen. Biegen Sie vorsichtig den Draht an jeder Schraubklemme, um zu sehen, ob er lose ist (er wird sich unter der Schraube drehen oder die Schraube bewegt sich). Suchen Sie auch nach gebrochenen, verbrannten oder korrodierten Drähten oder Schrauben.

Installieren Sie eine neue Steckdose

Wenn Sie eine lose Verbindung an einer Steckdose feststellen, sei es an der Schraubklemme oder an einer Steckverbindung, empfehlen wir, die Steckdose durch eine neue zu ersetzen. Das liegt daran, dass lose Verbindungen fast immer überschüssige Wärme erzeugen, die den Auslass beschädigen und zu zukünftigen Problemen führen könnte.

Installieren Sie eine neue Steckdose, indem Sie eine Schleife an den Enden der heißen, neutralen und Erdungsdrähte biegen. Verbinden Sie den heißen (schwarzen) Draht mit der Messingschraube, den neutralweißen Draht mit der silbernen Schraube und den Erdungsdraht mit der grünen Erdungsschraube. Schleifen Sie die Drähte im Uhrzeigersinn um die Schrauben und ziehen Sie sie fest.

Wenn die Steckdose, die Sie ersetzen möchten, wie auf dem Foto oben gezeigt, mit Paaren von heißen und neutralen Drähten (Drähte unter allen vier Schrauben) verdrahtet ist, verbinden Sie die Paare der gleichfarbigen Drähte zusammen mit einem dritten 6- im. Länge des Drahtes, Pigtail genannt, unter einem Kabelverbinder. Verbinden Sie dann das lose Ende jedes Pigtails mit der entsprechenden Auslassschraube. Diese Methode reduziert die Wahrscheinlichkeit, dass eine lose Verbindung unter einer Schraube ein Problem mit anderen Steckdosen auf der Schaltung verursacht.

VORSICHT!

Wenn Sie eine Aluminiumverkabelung haben, sorgen Sie nicht damit herum!Rufen Sie einen lizenzierten Profi an, der zertifiziert ist, damit zu arbeiten. Diese Verdrahtung ist stumpfgrau, nicht die für Kupfer charakteristische matte Orange.

Lose Drähte an den Stab-in-Verbindungen

Als Zeitgeber für Elektriker können einige Steckdosen verdrahtet werden, indem abisolierte Drähte in Löcher auf der Rückseite der Steckdose gedrückt werden. Diese Verdrahtungsmethode ist durch den elektrischen Code erlaubt, aber es ist keine gute Praxis, da sich diese Einsteckverbindungen im Laufe der Zeit lockern und Probleme verursachen können. Suchen Sie nach diesen Steckverbindungen, wenn Sie Probleme mit Ihrem toten Ausgang haben. Ziehen Sie jeden Draht, um nach losen Verbindungen zu suchen.

Wenn Sie lose Steckverbindungen finden, stecken Sie das Kabel nicht einfach wieder ein. Schneiden und entfernen Sie stattdessen das Ende des Drahtes und verbinden Sie es mit der Schraubklemme an der Seite des Auslasses. Oder noch besser, schneide und entferne alle Drähte und verbinde sie mit einer neuen Steckdose (wie auf dem Foto oben gezeigt).

Überprüfen Sie die Kabelanschlüsse auf lose Kabel.

Ein Kabel, das sich von einem Kabelanschluss gelöst hat, ist ein weiteres Problem, das zu einem Stromausfall führen kann. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um diese Art von loser Verbindung zu finden und zu beheben.

Ziehdrähte an den Steckern

Greifen Sie den Kabelstecker. Ziehe an jedem Draht im Bündel, um zu sehen, ob irgendwelche lose sind. Wenn Sie einen losen Draht entdecken, entfernen Sie den Kabelstecker. Schneiden Sie alle Drähte des Bündels ab, und streifen Sie sie ab, um einen 1/2 Zoll bis 3/4 Zoll frischen Kupferdraht freizulegen (die genaue Abisolierlänge finden Sie in den Anweisungen auf dem Kabelkonnektorbehälter).

Wenn Sie in dieser Box keine losen Verbindungen finden und immer noch bestrebt sind, das Problem zu verfolgen, erweitern Sie Ihre Suche auf andere Verkaufsstellen in der Nähe (beginnen Sie mit denen, die Sie zuvor mit Klebeband markiert haben). Stellen Sie sicher, dass der Hauptschalter ausgeschaltet ist, wenn Sie nach losen Verbindungen suchen.

Installieren Sie den Stecker

Versammeln Sie die Kabel, stellen Sie sicher, dass ihre Enden aufgereiht sind, und drehen Sie einen neuen Kabelstecker. Im Uhrzeigersinn drehen. Passen Sie den Stecker an die Anzahl der Kabel an, indem Sie das Etikett auf der Verpackung des Kabelanschlusses lesen.

Schalten Sie den Hauptschalter wieder ein. Testen Sie nun die Ausgänge erneut, um zu sehen, ob Sie das Problem gelöst haben. Wenn Sie immer noch keine Steckdose haben, ist es Zeit, einen Elektriker zu rufen.

Benötigte Werkzeuge für dieses Projekt

Haben Sie die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt, wenn Ihr GFCI-Ausgang nicht vor dem Start zurückgesetzt wird - Sie sparen Zeit und Frustration.

  • 4-in-1-Schraubendreher
  • Taschenlampe
  • Spitzzange
  • Schutzbrille
  • Spannungsprüfer

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Is your outlet not working? See how to reset your GFCI outlets and circuit breaker.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen