Einen Sturmtürschließer reparieren


Einen Sturmtürschließer reparieren

Erstellen Sie einen soliden, rissfesten Türrahmen für Ihren Türschließer.

Starker Wind oder starker Gebrauch kann die Tür knacken Pfosten, der die Sturmtür näher an Ort und Stelle hält. Ein Pfostenverstärker kann den gerissenen Pfosten reparieren oder das Problem von vornherein verhindern.

Verstärken Sie den Türpfosten

Foto 1: Entfernen Sie den Schließer

Schließen Sie die Sturmklappe vollständig auf. Die alten Klammern und die Halterung der näheren Halterung entfernen. Ziehen Sie den Kolbenbolzen heraus und entsorgen Sie die alte Halterung.

Bild 2: Positionieren Sie die Platte

Schieben Sie kleine Finish-Nägel durch die neue Stahlplatte und in die alten Schraubenlöcher, um sie auszurichten. Markieren Sie die acht Befestigungslöcher.

Foto 3: Bohrlöcher bohren

Bohren Sie die oberen und unteren Befestigungslöcher mit einem 3/32-in. Bohrer.

Bild 4: Platte montieren

Schrauben Sie die Stahlplatte mit Holzschrauben am Türrahmen fest. Befestigen Sie den Schließer mit Maschinenschrauben an der Stahlplatte. Stellen Sie sicher, dass die angewinkelte Kante der Halterung zur Sturmtür zeigt.

Ein starker Wind kann eine Sturmtür auffangen und wie ein Segel aufreißen, den engeren Montagebügel herausreißen und den Türrahmen knacken. Und oft lösen sich die Befestigungsschrauben und lösen sich von starkem Verschleiß.

Bei der Behebung des Problems wurde die schwierige Aufgabe übernommen, die alten Löcher zu patchen oder sogar neue Trimmungen zu verwenden. Allerdings Türstopper Verstärkung (wir verwendeten einen Typ namens "Ultra Jamb Reinforcer" von ultrajamb. Com) beseitigen all diesen Ärger. Sie können sie in einigen Home-Centern finden, oder suchen Sie online nach Sturm Türpfostenverstärkern. Pfostenverstärkungen sind im Grunde eine schwere Stahlplatte, die den Türrahmen verstärkt. Die Stahlplatte kann an beliebiger Stelle am Türrahmen montiert werden und praktisch jede Art von Schließbügel aufnehmen.

Um zu beginnen, entfernen Sie die alte Halterung wie in Foto 1 gezeigt. Öffnen Sie den Stift, um den Kolbenarm freizugeben, und entsorgen Sie die alte Halterung. Um die Verstärkung anzubringen, markieren und bohren Sie die acht Befestigungslöcher für die Stahlplatte (Fotos 2 und 3). Stellen Sie sicher, dass die Platte parallel zu den Rahmenkanten montiert wird. Mit dieser Platte können Sie neue Montagelöcher in das Holz bohren und die meisten Schäden an der Verkleidung, die durch die alte Halterung entstanden sind, abdecken. Füllen und bemalen Sie alle Risse, die nicht von der Stahlplatte bedeckt sind. Befestigen Sie die Stahlplatte mit den acht mitgelieferten Holzschrauben Nr. 6 am Türrahmen.

Der neue Schließer wird mit vier Nr. 10 Maschinenschrauben an der Stahlplatte befestigt (Foto 4). Achten Sie darauf, den Schließer so zu positionieren, dass die angewinkelte Kante zur Sturmklappe zeigt. Dies sorgt für den erforderlichen Abstand zwischen Türpfosten und Sturmtür und ermöglicht so eine bessere Funktion. Verbinden Sie den Kolbenarm mit dem Kolbenbolzen an der neuen Halterung und testen Sie die Tür.

Erforderliche Werkzeuge für dieses Projekt

Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt zusammenstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

  • 4-in-1-Schraubendreher
  • Corded Drill
  • Bohrerset

Benötigte Materialien für dieses Projekt

Vermeiden Sie Last-Minute-Shoppingtouren, indem Sie alle Ihre Materialien im Voraus bereithalten. Hier ist eine Liste.

  • Fertignägel
  • Paint
  • Storm Türpfostenverstärker
  • Holzspachtel

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Türschließer DORMA einstellen Anleitung.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen